Frage von CooleVanessa, 61

Hochzeit am 4. Geburtstag des Sohnes - wie seht Ihr das?

Die Frage bezieht sich auf meinen Bruder. Er möchte am 30.05.2016 seine langjährige Freundin heiraten. Sie haben sich den Termin schon beim Standesamt geben lassen. Jetzt ist das aber so dass sein Sohn da auch 4. Geburtstag hat. Ich muss dazu sagen dass der Kleine bei seiner Mama (Ex-Freundin) und deren Mutter bzw. Oma aufwächst. Mein Bruder sieht sein Kind so ungefähr 1mal im Monat.

Unsere Mama hat zu ihm gesagt dass er das nicht machen kann dass er am GEburtstag seines Sohnes heiratet und deswegen ist er jetzt unsicher. Er hat gemeint dass das eignetlich schon eine coole Idee ist weil der Kleine sich dann auch freut weil so viele Leute da sind und ihm voll was geboten ist mit Feier und Essen und allem.

Wie seht ihr das?

Antwort
von kim294, 31

Meiner Meinung merkt der Kleine mit 4 Jahren noch nicht so richtig, dass genau an dem Tag sein Geburtstag ist.

Man kann das ja trotzdem an dem Tag mit herausstellen und dann später noch für ihn alleine eine Feier machen, bei der er dann im Mittelpunkt steht.

Antwort
von Nordseefan, 16

Ich sehe da keinen Grund, das jetzt alles noch mal umzustoßen.

Den Geburstag wird er wohl doch eher mit Mama feiern. Und selbst wenn nicht: Man kann auch beides unter einen Hut bringen. Mit 4 erwarten die Kinder noch keine große Party mit Kindern und spielen für sie.

Man könnte also "doppelt" feiern, ihm sagen das die Party auch für ihn mit ist.

Antwort
von FrPanter, 35

Mein Sohn hatte zusammen mit seinem Opa Geburtstag und wollte auch mit 18 noch bei Opa feiern, weil er dann auch immer Geschenke von Opas Freunden bekam. Wenn also von vornherein klargestellt wird, dass der Kurze an dem Tag Geburtstag hat, steht einer doppelten Feier doch nichts im Weg.

Antwort
von CanisMaioris, 16

Sehe das positive an einer gemeinsamen Feier: Dank dem Geburtstag des Kindes werden Braut und Bräutigam in der Zukunft wahrscheinlich nie den Hochzeitstag vergessen. :)

So war es jedenfalls bei den die ich kenne, die es auf die gleiche Weise gehandelt haben. :)

Antwort
von pinsel58, 8

Oft wird gesagt, dass man an einem Todestag von Eltern, Geschwistern nicht heiraten sollte. Aber warum nicht an einem Geburtstag des Kindes?

Antwort
von Peppi26, 23

Was ist das denn für ein Quatsch? Natürlich darf er da heiraten, das kann seine ex ihm auch nicht verbieten oder so!

Antwort
von Goodnight, 28

Deine Mama sollte sich raus halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community