Frage von GuterFrager63, 9

Hochwertige Videorecorder besser als DVD-Player?

Werden DVD-Player gar zu ueberbewertet?

Antwort
von mastema666, 8

Videorecorder sind imho doch völlig veraltet und auch unpraktisch, wobei ich finde, dass das fast auch schon für DVD Player so gilt, ich würde da immer eine BD Player / HD-Recorder Kombi bevorzugen, bzw zumindest wenn ich mir noch Filme etc "auf Disc" holen würde, da ich dafür mittlerweile im Grunde ausschließlich Netflix / Amazon benutze brauche ich auch das nicht mehr, ein Rechner mit Internetanbindung reicht völlig, für Filme und Serien halt Netflix oder Amazon, zum Fernsehen Magine und wenn ich mal was aufnehmen will Save.tv, mehr brauche ich da nicht. 

Aber wie gesagt, wenn man sich die Filme etc halt immer noch gern ins Regal stellt, würde ich weder Video noch DVD nehmen, sondern halt einen BD-Player mit HDD und Recorder-Funktion.

Antwort
von unlocker, 7

selbst bei S-VHS, einer verbesserten Version von VHS ist die Auflösung/Bildqualität schlechter als bei DVD. Abgesehen davon dass Band umständlicher ist als ein digitaler Datenträger wie DVD/BR oder HD. Also besser DVD/BR-Recorder mit Festplatte

Antwort
von Linuxaffiner, 6

VHS-Aufnahmen machen an Röhrenfernsehern noch einen Sinn, da merkt man die mangelnde Auflösung (zu SD,- oder Full-HD) nicht ganz so krass.

Aber VHS an Full-HD-TV angeschlossen, die Qualität ist eher bescheiden. Es lohnt sich nicht mehr.

Selbst wenn Du S/VHS/VHS-Filme auf eine DVD überspielst - es bleibt auch auf einer so überspielten DVD nur VHS-Qualität...

Gibt es heute noch neue hochwertige Videorecorder im S-VHS-Modus zu kaufen? Die Sachen waren vor etwa 25 Jahren auf der Höhe ihrer Zeit...

LA

Antwort
von DarkNightmare, 9

Hi,

Hochwertige Videorecorder besser als DVD-Player?

Kommt drauf an, was du genau meinst. Ich denke mal von der Qualität hinsichtlich der Fertigung kann so manch ein Videorecorder durchaus deutlich besser sein als ein DVD Player.

Wenn wir aber von der Bildqualität sprechen, dann würde ich hier klar nein sagen. Die Bildqualität von DVDs wird die Videokassette nicht erreichen können, von einer Blu-Rays muss man gar nicht erst anfangen. 

Obwohl ich auch hier sagen muss, dass mir persönlich der Unterschied erst wirklich auf den "neuen" Flachbildfernsehrn mit Full HD und Aufwärts aufgefallen ist.

Damals erschien mir der Unterschied zwischen DVD und Videokassette auf einem Röhrenfernseher nicht wirklich groß zu sein. Aber spätestens wenn man eine Videokassette mal auf einem neuen Fernseher anschaut, merkt man sofort die schlechte Qualität.

Ich gucke gelegentlich mit meiner Freundin mal alte Filme auf Videokassette. Als Beispiel die Augsburger Puppenkiste usw. Die Qualität ist meist doch recht bescheiden, aber für gelegentliche Nostalgie reicht es dann doch aus. 

Gruß

Antwort
von RexImperSenatus, 1

Niemals -schon gar nicht einem hochwertigem DVD Player gegenüber, ganz zu schweigen vom BlueRay.

Diese Techniken ( sowohl Video als auch BR ) haben aber ausgedient und werden demnächst aussterben.

Antwort
von ThadMiller, 5

Technisch gesehen kannst du sicher recht haben. Also das die alten Geräte zum Teil eine deutlich bessere Qualität hatten. Aber die Bildqualität wird von DVD immer besser sein. Ist das Gleiche wie im Musikbereich (Kassette/CD)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten