Frage von Expertin03, 43

Hochwertige Hunde Betten?

Hallo zusammen,

Meine Frage ist wie man erkennt das ein Hundebett wirklich gut und bequem für einen Hund ist, und nicht nur das sondern auch dass, das Bett nicht den Gelenken schadet... könnt ihr mir irgendwelche Marken empfehlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von airmac, 18

Hallo, ich kann dir keinerlei Marken empfehlen.
Unsere Hunden hatten und haben immer verschiedene Ruheplätze.
Jeder Hund hat da spezielle Vorlieben, darauf sollte man achten. Manche mögen ein eher enges Körbchen, manche lieben ein Decke.
Wir haben aktuell einen engen flauschigen Korb, wo der Hund sich einrollen kann, was sie liebt. Dazu noch ein selbstgebautes Hundebett mit einem Lattenrost und einer der festen Schaumstoffunterlage, darüber liegt immer noch eine Einziehdecke, auch damit man es immer gut reinigen kann. Hier kann der Hund langgestreckt liegen, ein drei Seiten hat es eine kleine Kante, damit das Tier sich anlehnen kann.
Jetzt wo es warm ist liegt sie gerne aurch auf den Fliesen oder den Dielen, um sich abzukühlen. Nachts liegt sie immer auf dem Hundebett.
Zusammengefasst würde ich folgende Kriterien für die Auswahl eines Hundebettes nennen : Unschädliche Inhaltsstoffe und Materialien, lieber zwei unterschiedliche günstigere Hoppchen als ein Teures, Vorlieben des Hundes beachten und für die kalte Jahreszeit - es sollte warm genug sein.

Antwort
von douschka, 15

Ein Hund ist mit einer einfachen Decke in einer gemütlichen Ecke auch zufrieden. Manche Hunde liegen lieber auf blanken Boden und nehmen keinen Schaden.

Ein Hundebett oder - sofa sollte sehr strapazierfähig, luftdurchlässig und gut zu reinigen sein. Eine Decke kommt eh noch dazu.

Die Hundesofas für meine Doggen sind für innen und außen geeignet. Die Polster werden vorm Waschen per Reissverschluss entfernt. Der Stoff ist sehr robust, wasserabweisend und doch atmungsaktiv, die Form des Ganzen relativ stabil. Nicht stylig, aber sehr praktisch.

Hände weg von Plüschi mit Schaumeinlage, was sich nicht gut reinigen lässt. Gut sind Körbe aus Weide, wenn der Hund nicht daran arbeitet und durch eine pflegeleichte Unterlage ergänzt wird. Für meine xxxl gibts leider keine Körbe.

Antwort
von vmnth, 10

Hi,

ich habe für meine (langsam in die Jahre kommenden) Hunde diese Betten gekauft

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/gesundheits\_betten/gelenkprobleme/18...

Der Schonbezug der Liegefläche lässt sich aufgrund der Klettverbindung gut abnehmen zwecks Waschen - ein neugieriger Hund wird das vermutlich auch herausfinden . . . aber alles Gute ist eben nie beisammen . . .

Meine Hunde scheinen damit zufrieden zu sein, zumindest gehören die Betten zu ihren Lieblingsplätzen

lg

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 8

das kann man schlecht pauschal beantworten.

der eine hund mag es lieber hart, der andere liegt lieber weich... und es gibt aehnlich wie bei menschen nicht das eine richtige bett fuer alle...

meine hunde kuscheln sich auf einer ca 5cm dicken matte zusammen. als alternative liegen sie aber auc oft einfach auf dem boden oder auf der couch.

die gelnkschmerzen meines 15 jahre alten hundes sind rin verschleissbedingt. aber er mag lieber die etwas haerter matte( 5cm schaumstoff), die dickere matte 10cm und weicher mag unsere kleine huendin...

Antwort
von brandon, 10

Mein Hund schläft in einem Kunststoff Bett in dem ein Hundekissen oder eine Decke ist. Ich finde es sehr praktisch weil es leicht zu einigen ist.

https://www.amazon.de/Hundekorb-Kunststoff-92-cm-Sonderpreis/dp/B00BD41UDI/ref=s...

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community