Frage von Gym80951996, 28

Hochschule Pforzheim - Bereich Gestaltung?

Hallo und guten Tag,

ich bin am überlegen, Automobildesign (Industrial- oder Transportationdesign) an der Kunsthochschule für Gestaltung in Pforzheim zu studieren. Heute ist dort natürlich niemand erreichbar.
Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt werden, um dort angenommen zu werden? Gerade weil es ja die einzige Hochschule in DE ist, die sich auf diesen Bereich spezialisiert hat. Ist hier vielleicht jemand unterwegs, der Erfahrungen an dieser Schule sammeln konnte oder dort sogar den ganzen Weg zum Designer gegangen ist? Würde mich über Antworten freuen

Antwort
von christophdesign, 9

Hi, da hast du dir wirklich eine der besten Hochschulen in diesem Bereich ausgesucht. Ich studiere dort Transportationdesign und bin eigentlich sehr zufrieden. Die Stadt ist nicht mein Fall aber der Studiengang ist schon korrekt. Das wichtigste ist für dich eine Mappe anzufertigen, in der du zeigst, dass du talentiert bist. Ich habe damals ziemlich gut zeichnen können, aber es schien mir nicht gut genug für die Aufnahmeprüfung zu sein. Damals entschloss ich mich einen Mappenkurs für Transportationdesign zu machen. Den habe ich dann in NRW beim www.mappenvorbereitungskurs.de gemacht. Auch wenn du dich an anderen Hochschulen bewerben solltest, eine bessere Mappenvorbereitung wirst du nicht finden. Hast du schon etwas gezeichnet?

Kommentar von Gym80951996 ,

Ich habe immer viel gezeichnet, immer Autos. Seit 1 Jahr nicht mehr, aber wenn ich wieder anfange komme ich bestimmt sehr schnell wieder rein. Sollte ich für die Mappe einfach nur Autos zeichnen? Aus unterschiedlichen Perspektiven?

Kommentar von Breuni ,

Hallo, also Autos zeichnen ist dort nur begrenzt gefragt. Halte Dich lieber an Objekte, die Du vor dich hinstellen und abzeichnen kannst. Etwas "Technik" zu zeigen, kann dabei auch nicht schaden (z. B. Gangschaltung, Bohrmaschine, Kassettenrecorder (ist schon etwas älter) usw.) Kopiere in der Mappe auf keinen Fall Auto-Scetches aus dem Internet. 

Achte beim Zeichnen auf Deinen Strich – Du brauchst nichts zu schattieren, auch keine Copic-Techniken. Das lernst Du dort und kannst vorher eigentlich nur alles falsch machen. Aquarell und Aktzeichnungen finden die ganz toll. 

Insgesamt eine sehr anspruchsvolle Aufnahmeprüfung und ein anspruchsvoller Studiengang. Du musst zeichnerisch einen ganz bestimmten Stil zeigen (konstruktiv) und technisches Verständnis haben. Ich kann Dir nur empfehlen, einen Mappenkurs im Raum Stuttgart zu suchen, die auch Erfahrungen mit der Hochschule PF haben. Zu empfehlen ist hier das Zeichenprojekt in Pforzheim (die Mappen werden allerdings sofort von den Profs. erkannt) oder die Mappenschule in Stuttgart www.diemappenschule.de. Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiter helfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community