Frage von algrenci25, 92

Hochbett kindisch?

Heute kommt mal keine frage über Technik sondern was anderes :D und zwar ich bin 16 und mein zimmer ist nicht gerade groß und das Problem ist, wenn Freunde bei mir übernachten da mein Bett nicht gerade groß ist müssen wir uns irgendwie das Bett teilen (no homo) oder man muss auf dem Fußboden schlafen und das ist doof. Jetzt ist mir die Idee gekommen ,vielleicht ein Hochbett zu holen weil man da logischerweise oben und unten schlafen kann nur ich weiß nicht ob das zu kindisch ist.

Danke schon mal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maliara, 66

Ich finde das eine gute Idee. Du kannst das untere Bett ja als Sofa gestalten, wenn es gerade nicht zum schlafen gebraucht wird. Es gibt sogar Erwachsene, die Hochbetten als Platzersparnis nutzen, weil sie darunter ihren Schreibtisch stellen o.ä. Gerade wenn man z.B. als Student nur ein kleines WG oder Studentheimzimmer hast, ist sowas immer gut. Also mach ruhig

Kommentar von algrenci25 ,

Danke das muss ich weitergeben weil meine Eltern sagen ist zu kindisch :)

Antwort
von YStoll, 50

Ich bin 20 und wohne in einer Studenten-WG. Bei uns schläft jeder außer den Leuten im Dachgeschoss in einem Hochbett, einfach aus Platzgründen. Davor hatte ich auch immer ein Hochbett. 

Ich empfinde das generell als überwiegend praktisch und denke nicht, dass es kindisch ist, in einem Hochbett zu schlafen.

Im Gegenteil: Ein Hochbett abzulehnen, weil es in den Köpfen der Menschen ein Bild hervorruft, mit dem man sich nicht identifizieren möchte, sehe ich eher als kindisch.

Einziger Nachteil des Hochbettes: Im Sommer ist es direkt unter der Decke sogar noch etwas heißer.

Kommentar von algrenci25 ,

ok Danke :)

Antwort
von casala, 44

quatsch - das ist keineswegs kindisch und sogar weiter verbreitet, wie du es dir anscheinend vorstellen kannst. außer platzersparnis kann es auch recht gut sachen aufnehmen, die du nicht minütlich brauchst.  :)

ich kenne sogar ein studentenpärchen, die ihre doppelspielwiese in obere gefilde gelegt haben. unten sind schreibtische und das lernequipment. :)

Kommentar von algrenci25 ,

ah cool musste ich gar nicht das es so verbreitet ist Danke :)

Kommentar von casala ,

so ist das nun mal mit vorurteilen und falschen freunden.

Kommentar von algrenci25 ,

:)

Antwort
von priesterlein, 46

Die halbe Armee schläft in Etagenbetten und das sind keine Kinder. Ein Hochbett sagt noch nicht aus, dass du zwei Schlafetagen hast.

Kommentar von algrenci25 ,

ok Danke

Antwort
von BruceN, 39

Ich (15m) habe mir so ein Bett einbauen lassen, aus den selben Gründen. Es bringt natürlich den Platzvorteil mit, aber auch sehr viele Nachteile:

Die Luft ist seh stickig

Es ist sehr teuer

Und neue Freunde werden dein Bett sicherlich in Frage stellen.

Kommentar von algrenci25 ,

okay? danke

Antwort
von einUser595, 49

Deine Entscheidung. Es gibt auch erwachsene die eins haben. Ist ja aus Platztechnischen Gründen. Ich würds machen, es sei denn, du schläfst gerne mit anderen Jungs.

Kommentar von algrenci25 ,

Danke für deine Antwort aber wie meinst du das mit anderen jungs

Kommentar von einUser595 ,

So halt. Wenn du schwul sein solltest, brauchst du es ja nicht ;)

Kommentar von algrenci25 ,

achsooo :) bin ich nicht

Kommentar von einUser595 ,

Dann würd ich an deiner Stelle eins kaufen

Kommentar von algrenci25 ,

Ich habe schon mit meinen Eltern darüber gesprochen und haben gesagt is nicht so schlecht von preis und platz her geht das :)

Antwort
von Alsterstern, 33

Da gibt's doch richtig coole Sachen, sowas z.B. Hochbett ist immer in...

http://www.ikea.com/de/de/catalog/categories/departments/bedroom/19039/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten