Frage von Markus250markus, 42

HL,ich muss für die Schule eine Buchvorstellung über das Buch"Momo"machen!Jetzt wollte ich wissen ob ich dafür einfach den Film anschauen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cwaay, 11

Also ich habe das Buch gelesen und den Film geschaut. Und kann dir sagen das da wirklich alles anders ist. Also ehrlich. Alles. Da passen wirklich nur die Grund Sachen :D

Antwort
von wilees, 20

Der Film mag zwar grob den Inhalt des Buches wiederspiegeln, aber zwischen diesem Film und dem Buch liegen Welten.

Antwort
von Bibliothikar, 32

Ich würde es nicht machen da oft einige Teile aus einem Buch weg gelassen wird und andere Teile stark verändert werden.Ist aber nur meine Meinung.

Antwort
von beangato, 14

Wohl kaum - es heißt ja "Buchvorstellung" und nicht "Filmvorstellung".

Antwort
von Emeliesissi, 20

Nun ja ein Film ist eben nur eine Kurzfassung eines Buches und ist z.T. auch inhaltlich ein wenig verändert. Sieh doch mal in ner Bibliothek nach, ob es da ein Hörbuch gibt, wenn du gar nicht lesen magst (vlt wirst du auch auf YouTube fündig).

Antwort
von xSimonx3, 16

Nein, das darfst du nicht, da fehlt sonst einiges. Ich hab aber immer, wenn ich keine Zeit hatte, bei Literatur und Büchern nur eine Inhaltsangabe gelesen, das hat einiges an Zeit gespart und man hat die ganzen wichtigen Informationen ohne diesen nervigen Hintergrund.

Antwort
von Felixie1, 25

Schau den Film an und lese das Buch.Dann bist Du bestens vorbereitet für die Buchvorstellung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten