Frage von Quantentheorie, 41

Hi,welche schulischen Vorraussetzungen braucht man für den Beruf als Apotheker (PTA,PKA)?

Also ich bräuchte eine Antwort zu der Frage oben und jeder Bereich braucht ja eine andere schulische Vorraussetzung...Und ich würde gerne auch wissen,wie lange welcher Bereich dauert, um es zu vollenden. Danke im Vorraus :)

Antwort
von JaaaGuut, 24

Wenn du ein richtiger Apotheker werden willst, der dann die "Geheimrezepturen" mischt, dann musst du das studieren und brauchst ein Abitur. Falls du aber nur in einer Apotheke etwas verkaufen möchtest dürfte sich das nicht wirklich von einem anderem Verkaufsjob unterscheiden, bin mir da aber nicht so sicher. Das Studium dauert meine ich 5 Jahre und ist eine Mischung aus Chemie, Biologie und Medizin. In diesen Bereichen solltest du sehr interessiert sein. Eine Frage von mir: Wie alt bist du und wie weit mit der Schule?

Kommentar von HannahMinu ,

Das ist so nicht ganz richtig...
1. "mischt" in den meistens fällen nicht der Apotheker sondern die PTA!

2. braucht man eine sehr aufwändige Ausbildung um "verkaufen" zu dürfen.
Du verkaufst natürlich die Produkte, musst den Kunden aber dementsprechend ausführlich beraten.

3. eine PKA macht die Warenwirtschaft in der Apotheke und darf nur kosmetische Produkte verkaufen.

Für den Apotheker musst du studieren

für PTA und PKA brauchst du einen Realschulabschluss.

Bei der PTA Ausbildung hast du 2 Jahre Schule und ein halbes Jahr Praktikum.

Die PKA Ausbildung ist Dual. Du bist also im Betrieb und in der Schule.

Kommentar von JaaaGuut ,

Ok, danke, wieder was gelernt

Antwort
von kleinerhelfer97, 13

Apotheker
- abgeschlossenes Pharmaziestudium mit Staatsexamen (4 Jahre)

PKA
- duale 3 jährige Ausbildung (Apotheke und Berufsschule)
- laut Arbeitsagentur 2014 hatten die Ausbildungsanfänger zu 63% den Realschulabschluss, zu 19% den Hauptschulabschluss, zu 14% das Abitur und zu 4% keinen Abschluss

PTA
- schulische 2 1/2 jährige Ausbildung (2 Jahre Schule und ein halbes Jahr Praktikum in einer Apotheke)
- meistens fordern die Berufskollegs, die die Ausbildung anbieten den Realschulabschluss

Der Unterschied
Nur Apotheker dürfen den Notdienst machen, forschen und Medikamente herstellen.
PTA sind für den Verkauf, Beratung und für das Anrühren von Salben, Cremes, etc. zuständig.
PKA sind die kaufmännischen Angestellten in einer Apotheke. Sie kümmern sich z.B. um Bestellungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community