Frage von Regenbogen551, 25

Hi,welche Fabel von Phaedrus in Latein könnte dran kommen mit folgenden Vokabeln: Fluss, Hunger, alter Mann, Gefährte, schwimmen, Kunst, fremd, weinen, Übel?

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 8

Also "Gefährte" ist "comes". Aber diese Vokabel gibt es nur 2x bei Phaedrus und diese beiden Fabeln haben sonst keine Vokabel-Treffer.

Auch "alter Mann" (= "senex") kommt nur selten vor und diese Fabeln haben ebenfalls keine weiteren Vokabeltreffer.

Ich gehe deswegen davon aus, dass es gut möglich wirklich die Fabel wird, die mir zuerst in den Sinn kam und die ich unten gepostet habe.

LG
MCX

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 8

Das hört sich für mich so an, als wären hier die Vokabeln mehrere Fabeln zusammengemixt worden:

IV. Canis per Fluvium Carnem Ferens

Amittit merito proprium qui alienum adpetit.
Canis, per fluvium carnem cum ferret, natanslympharum in speculo vidit simulacrum suum,
aliamque praedam ab altero ferri putans
eripere voluit; verum decepta aviditas
et quem tenebat ore dimisit cibum,
nec quem petebat adeo potuit tangere.

FLUSS, FREMD, SCHWIMMEN

____________________________________________________________

Ob ich eine zweite Fabel daraus identifizieren kann, muss ich noch schauen...

LG

MCX

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten