Frage von malinaso, 122

HIV über Zugenkuss ?

Ist es möglich AIDS über einen Zungenkuss zu bekommen habe mich nur gewundert da ist ja auch eine art von Körper Flüssigkeit Austausch und ich meine das man ja am besten auf beim blassen verhütten sollte um sich vor Geschlechtskrankheiten zu schützen.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 28

Nur Sperma, Scheidensekret, Blut oder Muttermilch sind ansteckende Flüssigkeiten.

Speichel ist nicht infektiös genug. Also nein, man kann sich nicht durch Zungenküsse infizieren. 

Beim Zungenkuss kann man sich NUR anstecken, WENN der andere eine große wunde wie zb. einen ausgeschlagenen oder gezogenen Zahn hätte und somit viel Blut in deinen Mund gelangt. Aber ganz ehrlich? Mit so einer Wunde würde man niemanden küssen. Von daher keinen Grund zur Panik

Gruß

eure Maxie

Antwort
von Dentex, 18

Hatte ne Reportage gesehen darüber, dass das Küssen bei Erkältungen sogar empfehlenswert sei. Aber das gilt eben eher für sowas wie Erkältungen.

Bei HIV würde ich das eher nicht riskieren, schon garnicht wenn man da Wunden hat, die Wunden sollten mit nichts in Berührung kommen.

Antwort
von pn551, 47

Man hat immer mal wieder eine kleine Wunde im Mund, die einem selber gar nicht bewußt ist. Wie oft beißt man sich auf die Innenseite der Wange? Oder wie schnell wird das Zahnfleisch verletzt? Diese Möglichkeit der Ansteckung mit HIV unterschätzen sehr viele.  

Kommentar von MaxGuevara ,

Kleine Wunden reichen dafür NICHT aus. Ich dachte, dass wüsste jeder bereits.

Antwort
von ThomasSchramm, 49

Grundsätzlich bei Zahnfleischbluten möglich. Kleinste Verletzungen reichen aus dass die HIV vieren sich  einnisten können.

Kommentar von MaxGuevara ,

Falsch. 

Zahnfleischbluten ist KEIN HIV Risiko.  reicht also NICHT aus um sich zu infizieren.

Kommentar von ThomasSchramm ,

Naja ich würde es nicht probieren wollen, wenn beide eine kleine Verletzung im Mund haben

Antwort
von TheKevKev, 62

Soweit ich weiß würde es nur gehen wenn du eine Wunde innerhalb deines Mundes hast, da Bakterien dann in dein Blut hinein gelangen können. Normal über Speichel nicht, außer bei Geschlechtsverkehr... Correct me if wrong, aber bin mir selbst nicht 100% sicher.

Kommentar von MaxGuevara ,

Soweit ich weiß würde es nur gehen wenn du eine Wunde innerhalb deines Mundes hast, da Bakterien dann in dein Blut hinein gelangen können.

Bakterien? Dir ist schon klar dass HIV ein Virus ist? Wir reden also nicht über Bakterien :D 

Und kleine Wunden reichen NICHT aus

Antwort
von Ab1234567, 9

Hallo Malinaso ich habe die gleiche Angst mir ist das auch passiert vor 4 Wochen Zungenkuss und seitdem habe ich Angst

Ich habe 35 Hotlines angerufen und war beim Gesundheitsamt 

Die sagen alle Nein kann es aber nicht glauben 

Antwort
von miwe1998, 67

Dafür müsstest du eine wunde im mund haben und viiiel pech

Kommentar von MaxGuevara ,

Kleine Wunden reichen NICHT aus um sich zu infizieren

Kommentar von ThomasSchramm ,

was macht Dich denn so sicher?

Antwort
von DejaVu001, 43

Nein ist nicht möglich es sei denn beide haben eine offene Wunde im Mund

Antwort
von puma1412, 41

dafür müsstest du aber ech literweise Speichel von deinem partner aufnehmen

Antwort
von Ebotzx, 41

Nein, informiere dich mal auf https://www.gib-aids-keine-chance.de/ wenn du mehr darüber wissen möchtest.

Antwort
von Rojomojo98, 52

nur bei blutt 

du kannst z.B. 100 liter spucke von einem HIV infizierten trinken da passiert nix

Antwort
von aleynasm, 32

Nein müsstest eine Wunde im Mund haben sodass dein Blut in das deines Partners gelangt
Aber über direkten speichelkontakt weiss ich nichts

Kommentar von MaxGuevara ,

Kleine Wunden reichen dafür aber nicht aus

Antwort
von Louisdjfdjgfx, 36

sowas kann nur im/über blut übertragen werden das hatten wir heut in schule ;D

Kommentar von pn551 ,

Aha............das heißt also, daß es bei beiden geschlechtlich verkehrenden Männern bluten muß? Der eine im Darm und der andere am Penis? Oder auch der Verkehr mit einer Frau. Sie muß also in der Scheide bluten und der Mann blutet auch? Wenn dem so ist, dann bin ich überzeugt, es sind nur noch Bluter unterwegs.

Das, was Ihr in der Schule lernt, bezieht sich nur auf die Blutübertragung bei einer Transfusion. Beim Sex sieht das alles ein wenig anders aus.

Kommentar von MaxGuevara ,

@pn551:

nein, das hast du falsch verstanden. 

ALSO:

Die Mundschleimhaut ist viel dicker als die Darmschleimhaut. Die Viren gelangen sehr leicht durch die Darmschleimhaut. Es muss also nicht zu Verletzungen kommen.

Bei der Mundschleimhaut kann das Virus nicht so einfach durchdringen. Das geht nur, wenn man eine große Wunde im Mund hat und in diese infiziertes Blut gelangt.

Noch dazu befindet sich im Speichel ein Enzym welches das Virus inaktiv werden lassen kann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community