Frage von AngsthaseAlex, 78

HIV Test beim Hausarzt beim Blutbild ohne Einwilligung?

Hallo, in meinem großen Blutbild beim Hausarzt wurde auch auf I. HIV getestet. Ich habe dies nicht extra angefordert. Ist das zulässig, zb wegen möglicher Verdachtsdiagnose? Und reicht dieser auch aus, um zu 100% HIV auszuschließen? Mache mir nämlich seitdem große Gedanken und überlege einen Test bei der Aidshilfe zu machen. Vielen Dank im Voraus.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 34

Auch bei Verdacht, darf der Arzt egal welcher, ohne Erlaubnis keinen HIV Test durchführen. Rechtlich gesehen verstößt er laut unserer deutschen Verfassung gegen das Selbstbestimmungsrecht. 

Zum HIV Test selber. Dieser wird ja auch wie jeder andere HIV Test bei Ärzten, direkt ins Labor geschickt. In Deutschland werden überall die selben Tests der. 4 Generation verwendet. 

Auch bei der Aidshilfe wird kein anderer Test gemacht. 

Wenn du also innerhalb der letzten 6 Wochen keinen ungeschützten Sex hattest wo du dich hättest anstecken können, kannst du dem Test glauben. Du bist negativ. 

Gruß

eure Maxie

Antwort
von AngsthaseAlex, 41

Ich habe mich oft schlapp gefühlt und war nur noch müde und noch andere Wehwehchen... Wieso muss jetzt nochmal getestet werden? Der Test war ja negativ. und in den letzten 6 Wochen konnte ich mich definitiv nicht angesteckt haben...

Kommentar von MaxGuevara ,

in den letzten 6 Wochen konnte ich mich definitiv nicht angesteckt haben...

Dann kannst du dem Test vertrauen. Du hast definitiv kein HIV

Antwort
von AnjavonWins, 25

Wie es MaxGuevara schreibt:

Eine Testung ohne Deine Zustimmung ist nicht zulässig. 

Der menschliche Körper braucht mind. sechs Wochen, um Antikörper auszubilden, deshalb kann der Test nur das erfassen, was sechs Wochen und länger zurückliegt. Man nennt das "diagnostisches Fenster".

Ansonsten ist der HIV-Test von allen Tests, die man überhaupt machen kann, der sicherste, der mit über 99% richtige Ergebnisse liefert. Du bist also weder fälschlicherweise positv noch negativ! 

Der HIV-Test besteht in Wirklichkeit aus zwei Tests, einem Suchtest und einem Bestätigungstest. 

Eine Wiederholung des Tests ist  also NICHT nötig!

Bis auf die kleine Einschränkung, dass Du einen Risiko-Kontakt innerhalb des diagnostischen Fensters hattest. Auch dann gilt: mindestens sechs Wochen warten.

Es ist so einfach sich vor HIV zu schützen: Kondome verwenden!!

Antwort
von Retrohure, 43

Hallo, ob der Arzt das ohne deine Einwilligung darf, weiß ich nicht (find ich komisch), aber der Test muss in ein paar Wochen auf jeden Fall wiederholt werden, weil eine "frische" Infektion nicht sofort detektiert wird. Hast du denn begründeten Verdacht, du könntest HIV haben? Was war?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten