Frage von Ab1234567, 151

Ist eine HIV Übertragung durch einen Zungenkuss möglich?

Weiss den jemand ob man Ymptome am ersten oder 2 Tag hat 

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 60

Durch Zungenküsse kann man kein HIV bekommen. Das wäre nur möglich, wenn der jenige der bereits HIV hat, eine sehr große Wunde, wie zb. einen ausgeschlagenen oder gezogenen Zahn hätte.

Aber mit so einer Wunde, würde ein normaler Mensch wohl kein Zungenküsse machen.

Du kannst also beruhigt sein. Es besteht keine Gefahr.

gruß

eure Maxie

Kommentar von Ab1234567 ,

Hi max guevara, das sagen soviele sie ist auch in Therapie und unter der null grenze. Habe aber syptome und wird immer schlimmer.

Seit 6 wochen unter Dauer angst

50 hotlines

Gesundheitsamt

HIV Seiten

Fachklinik für Hiv

Ärzte 

Symptome 

Nach dem 2 Tag down Syndrom

17 tag brennen in gliedmassen

Heisserkeit

Weisse bläschen im mund tun nicht weh

Pilz im mund

Abgenommen vielleicht durch angst

Nehme seit 3 Wochen medikamente

Zur Beruhigung 

Therapeutischer Hilfe 

Ich habe so eine grosse angst 

Kommentar von MaxGuevara ,

Wenn du Panik hast, dann suche einen Psychologen auf.  Denn durch unnötige Panik macht man sich nur verrückt, was den Körper auf Dauer auch schädigen kann

Kommentar von Ab1234567 ,

Ich habe seit 6 wochen panick. Rund um die Uhr wird immer schlimmer 

Symptome werden schlimmer 

Kann kaum zur Arbeit usw

Kommentar von MaxGuevara ,

Dann geh zu einen Psychlogen und lass deine Panik behandeln

Kommentar von Ab1234567 ,

Kommt das alles von der psyche 

Kommentar von Ab1234567 ,

Danke max

Mich machen die Symptome bekloppt 

Da die vorher noch nicht da waren 

Also kann das alles von hiv nicht kommen ? 

Kommentar von MaxGuevara ,

Ob es von der Psyche kommt oder andere Ursachen hat muss der Arzt feststellen. 

HIV ist es jedenfalls nicht!!!!

Kommentar von Ab1234567 ,

Ich hoffe du hAstrid recht mit hiv

Kommentar von Ab1234567 ,

Kann man Sie auch anders erreichen 

Antwort
von Xendom, 117

Es ist möglich, allerdings sehr unwahrscheinlich, da sich in Speichel sowie Tränen für eine Ansteckung viel zu wenig Krankheitserreger befinden.

Antwort
von Latexdoctor, 151

Der HIV Virus wird durch Blut übertragen, also theoretisch ist es möglich.

Wenn der / die Erkrankte aus irgendwelchen gründen Blut im Mundraum absondert, das muss dann aber auch in den Kreislauf des Empfängers geraten.

Kommentar von Ab1234567 ,

Ich habe mit 15 online hotline gesprochen. Gesundheitsamt und Klinikum Heidelberg alles geschildert

Kommentar von Latexdoctor ,

Dann müsstest du umfassend informiert sein, weshalb also noch hier die Frage ?

Kommentar von Ab1234567 ,

Panik 

Kommentar von Latexdoctor ,

Dann solltest du jeden Tag Panik haben, der HIV Virus ist eine lachnummer gegen das was uns noch bevorsteht, wenn die Amis mal wieder ein Experiment auf freien Fuss setzen, oder glaubst du den schwachsinn dass Ebola natürlich entstanden ist und erst in den letzten Jahren Menschen getötet hat ?

Wäre Ebola wirklich schon immer da, dann wäre Afrika nahezu entvölkert, bis auf wenige immune, den auch die Naturvölker hatten kontakt unetereinander und es gibt bei ihnen keine Berichte (Überlieferungen) dass ein stamm ausgerottet wurde, durch Geister die ihnen das Blut aus dem Körper Trieben.

Kommentar von Ab1234567 ,

Was soll ich machen hab echt Angst auch vor dem Test 

Kommentar von Latexdoctor ,

Wenn du nicht vor dem Test vom Blitz getroffen wirst, dann ist die wahrscheinlichkeit dass du HIV hast unter o,1 Promille ^^

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du jetzt Infiziert bist und selbst wenn, dann müsste der Virus sich erst in deinem Körper vermehren und auch noch ausbrechen.

Kommentar von Ab1234567 ,

Ja habe aber echt Angst. Wenn ich keinen Test mache aber auch wenn ich einen mache

Kommentar von Ab1234567 ,

Es gibt ja auch Menschen die immun sind dagegen 

Kommentar von Latexdoctor ,

Bei deiner Angst vor Ansteckung mit einer Krankheit die u.U. zum Tode führen kann solltes du möglicherweise besser einen Nervenarzt aufsuchen, das ist nicht böse gemein, aber deine Angst ist übertrieben.

Du hast jeden Tag 86400 Sekunden (gerundet) und in jeder Sekunde kann etwas passieren.

Nach Fukushima wurden die Grenzwerte für Strahlenbelastung für Fisch aus Japan von 600 auf über 12.000 Bequerel/Kg angehoben, du solltest dir also mehr Gedanken machen ob wir nicht an einer ehöhten Strahlen belastung leiden.

Wenn du also in Panik geraten möchjtest, dann sollte die Angst dass du evtl Aids hast das geringste sein, das sind Fakten, über die niemand gerne nachdenkt.

Es wäre wirklich vernünftig, bei deiner Angst eien Psychiater auf zu suchen, du machst dich nur selbst fertig und u.U. später auch deine Freunde /Verwandten, das kannst du nicht wollen.

Kommentar von Ab1234567 ,

Möchte ich auch nicht. Habe auch schon einen Termin. Schlimm ist halt nur meine Nerven bekomme auf einmal brennen in den Armen oder im mund und so weiter 

Kommentar von Ab1234567 ,

Und die Symptome sind ja da obwohl man mir sagte das kann davon nicht kommen in Heidelberg hab ich das 

Kommentar von Ab1234567 ,

Bist du noch da 

Kommentar von Latexdoctor ,

Diese Symptome sind psychosomatisch, die Angst vor der Erkrankung lässt dich glauben dass da ein Brennen im Arm sei, aber das ist nur einbildung.

Du musst dich entspannen, sonst bis du bald reif die Nervenheilanstalt, das dürfte auf keinen Fall in deinem Interesse sein.

Wenn es nicht anders geht, leere eien FLasche wein und versuche erst mal zu schlafen, der liter Wein ist besser als dass was du dir (psychisch)antust.

Deine Frage von eben, ja :)

Aber jetzt muss ich schluss machen, bin aber heute nachmittag wieder da, setzte dich auf Merken.

Trink etwas (alkoholisches) damit du schlafen kannst.

Kommentar von Ab1234567 ,

Ich habe so eine angst 

Kommentar von Latexdoctor ,

Deine Angst ist wohl die Kratürliche Angst vor dem Tod, aber der Tod ist nichts wovor man sich fürchten muss, auch nicht als Atheist, ich glaube an kein Leben nach dem tod, und wenn mir der Arzt sagt noch 6 Monate oder weniger, dann ist mir das egal.

Antwort
von Bulls44, 94

Ja.. wenn er im Mund offene Verletzungen hat.

Kommentar von Ab1234567 ,

Was meinst du mit offen richtige Verletzungen das man Blut schmeckt

Kommentar von Bulls44 ,

wenn du jemanden geküsst hast der HIV hat dann lass sofort ein Test machen, nicht dass du am Ergebnis was ändern kannst aber dann wüsstest du zumindest bescheid

Kommentar von Xboyunknown ,

Und davon hat er/sie dann was genau ?

Kommentar von Ab1234567 ,

Ich habe bei 15 Hotlines angerufen und Gesundheitsamt sowie und Klinikum Heidelberg

Kommentar von Bulls44 ,

was meinst du?

Kommentar von Ab1234567 ,

Die sagen nein da die Frau Tabletten nimmt und gegen null hat

Kommentar von Bulls44 ,

und..was sagen die dazu?

Kommentar von Ab1234567 ,

Die sagen alle Nein auch das Gesundheitsamt hat gesagt ich soll mich zurück lehnen 

Kommentar von Bulls44 ,

lass bei deinem Hausarzt einen Test machen. sicher ist sicher.

Kommentar von Ab1234567 ,

Das dauert noch 

Kommentar von Xboyunknown ,

Wozu der Test ?

Wäre HIV so übertragbar wie Herpes, dann wäre die Menschheit schon längst tot.

Also solche Gedanken gar nicht erst zulassen...

Kommentar von Ab1234567 ,

Das sagte auch das gesundheitsamt

Kommentar von Ab1234567 ,

Nur meine Panik ist da. Nimm schon Tabletten und Therapeut 

Kommentar von Bulls44 ,

okay..wie du meinst.

Kommentar von Ab1234567 ,

Ist erst 4 Wochen 

Antwort
von SiroOne, 78

Es besteht keine Ansteckungsgefahr durch:

Küsse, Zungenküsse

Kein Risiko beim Küssen. Weltweit ist kein Fall bekannt, bei dem Küssen der Übertragungsweg war.

Kommentar von Ab1234567 ,

Das haben auch alle gesagt

Antwort
von MustiNRW, 85
Kommentar von Ab1234567 ,

Das sagen soviele. Aber das brennen in den Armen macht mich fertig

Kommentar von Xboyunknown ,

Welches brennen ?

Kommentar von Ab1234567 ,

In den armen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten