Frage von eRaze1337, 60

Ist so eine HIV Ansteckung möglich?

Ich hab letztens bei einer Freundin übernachtet die  HIV Positiv ist, allerdings nicht in behandlung, ich hatte mit ihr keinen Sex, als ich am nächsten Morgen aufstand und aufs Wc ging hatte ich auf der Unterseite der Eichel Blut, (ich war auch schon beim Arzt und der meinte ich habe nichts).

Als ich am selben Tag daraufhin auf'n heimweg war habe ich sie per Handy gefragt von wo das herkomt ich dachte mir sie hat es mir untergejubelt weil sie belustigt war und sofort den kontakt abgebrochen hat ( seltsam ). Noch am selben Tag,nach den Telefonat, habe ich masturbiert und bin erst am nächten Tag am Abend duschen gewesen,meine Frage ist jetzt was mir mein Arzt letztens gesagt hat,er meinte es würde eine Infektion erst geben wenn ich Mirkorisse auf der eichel habe die  man nicht sieht und es müsste noch dazu eine Reibung enstehen,und meine Frage ist jetz ob durch das Masturbieren ( Reibung ) und die Mikrorisse wenn ich welche habe... Und ich erst am nächsten Abend duschen war ich mich so mit HIV angesteckt haben könnte..

Antwort
von SnowStar83, 60

Also es ist eher unwahrscheinlich, dass da eine Infektion stattgefunden hat. Wohl eher ein sog. "vernachlässigbares Risiko". Von einem Blutstropfen auf der Haut (oder in dem Fall Eichel) kann man sich i.d.R. nicht anstecken. Das Blut müsste schon irgendwie in deine eigene Blutbahn oder die Schleimhäute eingedrungen sein. Auch bleibt ein kleiner Blutstropfen nicht stunden- oder tagelang infektiös. Durch das Masturbieren hat wohl keine Infektion mehr stattgefunden.

Es ist eher unwahrscheinlich. Wenn du dir jedoch unsicher bist, wende dich an eine Beratungsstelle zum Thema Aids und rede mit denen darüber (geht anonym). Die werden dir wohl das gleiche sagen wie ich. Zur Not lässt du dich testen. Ich war auch einmal da und habe mich testen lassen. Das Ergebnis war negativ, also unnötige Panik.

Kommentar von eRaze1337 ,

Also meinst du das dass blut auf der eichel in der Luft bis am Abend schon die viren abgetötet hat und wenn ich mikrorisse hätte durch das masturbieren (reibung) keine infektion stattgefunden hat?

Auch wenn ich den ganzen Tag nicht duschen war erst am nexten?

Kommentar von SnowStar83 ,

Wie gesagt, es ist unwahrscheinlich. Viren - zumindest HIV-Viren - überleben an der freien Luft eher schlecht bzw. nicht lange. Geh notfalls zu einer Beratungsstelle.

Kommentar von eRaze1337 ,

Aber was würdest du zu der Geschichte sagen ist es möglich?

Du scheinst mir schon wie ein HIV Spezialist

Kommentar von SnowStar83 ,

möglich ist es, aber sehr, sehr unwahrscheinlich!!! Und warum sollte dich deine Freundin absichtlich damit anstecken?

Ein Experte bin ich nicht, die sitzen in Arztpraxen oder entsprechenden Beratungsstellen. Ich war mal selber betroffen, von daher kann ich deine Angst verstehen. Sie ist jedoch unbegründet, glaube mir!

Rede mit Experten darüber und lass dich notfalls testen. Der Test wird negativ sein! Trotzdem solltest du einen machen lassen, dann hast du Gewissheit.

Antwort
von Slushy11, 58

HIV wird übertragen wenn es zum Blutaustausch kommt, also wenn die Viren über das Blut in deine Blutbahn gelangen. Wenn ihr keinen Geschlechtsverkehr hattet und es nicht zum Blutaustasch kam kannst du dich nicht an HIV angesteckt haben. Falls ihr allerdings über irgendwelche Wege beide eine offene Wunde hattet kann es durchaus sein, dass du dich angesteckt hast. Das musst du wissen.

Antwort
von Sunshinex333, 47

Nur wenn ihr Blut direkt in eines dieser Risse glangen würde, bestünde eine Gefahr der Ansteckung. Da du dir deinen Intimbereich aber sicherlich schon gewaschen hast bevor du masturbiert hast, dürfte da kein problem sein. Zur sicherheit würde ich aber trotzdem einen Test machen lassen, nicht nur auf HIV sondern auch auf krankheiten wie Hepatitis. 
Wenn deine Freundin dir das Blut absichtlich auf den Penis geschmiert hat, um dich anzustecken, kannst du sie auch wegen Körperverltzung anzeigen.

Kommentar von eRaze1337 ,

Wie im Text oben erklärt habe ich es in der Früh gesehen und war nicht Duschen wie ich am Abend masturbiert habe erst am nexten Tag

Kommentar von Sunshinex333 ,

Dann lass dich auf jeden Fall testen.

Kommentar von eRaze1337 ,

Also meinst du wenn ich diese mikrorisse habe was man nicht sieht und in der zeit das blut auf der unterseite der eichel war bis am abend wo ich masturbiert habe das ich mich so angesteckt haben könnte?

Weil die viren sterben ja in der luft oder???

Kommentar von Sunshinex333 ,

Es is möglich. HI-Vieren können außerhalb des Körpers noch ne ganze Weile überlben. Wie gesagt, lass dich am besten Testen, auch wenn die chancen gering sind.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 21

Also ich glaube du übertreibst etwas. Ich habe die ganze Zeit überlegt. Aber aus deiner Schilderung ist absolut keine Lösung zu finden, wie es sein kann, dass das Blut von deiner Freundin stammt. 

Es kann auch einfach Blut von dir gewesen sein.  Denn soweit ich die Anatomie des Mannes kenne, befindet sich die Eichel unter der Vorhaut. Du bildest dir doch nicht ernsthaft ein, dass deine Freundin deine Vorhaut zurück zieht und dir Blut an deine Eichel schmiert :D 

Wir sind hier nicht bei XFaktor *lach*

Und wenn du mit ihr keinen Sex hattest ist auch nichts passiert.  Und dein Arzt hat nicht Unrecht, wenn er sagt, dass eine Reibung und kleine Risse ein HIV Risiko begünstigen.

Also Fazit: Du spinnst dir nur etwas zusammen. Mach dich nicht verrückt. Du hast dich bei deiner Freundin nicht infiziert. 

Gruß

eure Maxie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten