HIV Ansteckung durch Scheidensekret?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Scheidensekret gehoert zu den infektioesen Koerperfluessigkeiten.

HIV kann ueber Blut, Sperma, Scheidensekret oder Muttermilch uebertragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenwie
10.10.2016, 03:20

Ist das nicht ansteckend, oder kommt es auf die Menge an?

Es ist ansteckend - und das auch schon in verhaeltnismaessig geringen Mengen. Mit zunehmender Menge steigt allerdings auch die Virenmenge und somit die Infektionswahrscheinlichkeit ...

0

Man kann sich durch Blut, Sperma, Scheidensekret und Muttermilch infizieren. 

Also ja, du solltest auch bei Scheidensekret aufpassen. Scheidensekret ist allerdings nicht ganz so infektiös wie die anderen 4 Körperflüssigkeiten. Ein Risiko gibt es aber dennoch. 

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal nach HIV-Lüge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenwie
09.10.2016, 09:02

Genau - und wenn du schon dabei bist, dann google auch gleich nach "Die Welt ist eine Scheibe", "Nessie" oder "Bigfoot". 

Es gibt viele Theorien, dass HIV garnicht existiert. Die meisten sind heute wiederlegt und es ist ganz still um dieses Thema geworden, aber ab und zu findet der eine oder andere noch mal ein paar Fragmente und glaubt dann, einer Verschwoerung auf der Spur zu sein.

Nur mal so nebenbei : Wenn HIV eine Luege ist und nicht existiert - woran sind dann die ganzen Menschen in den 80er und 90er Jahren gestorben ? Einbildung ? Vitaminmangel ?

Nehmen wir mal an, es ist eine Verschwoerung - wie kann es dann sein, dass Wissenschaftler weltweit ueber 40 Jahre daran forschen und noch keiner festgestellt hat, dass es da garnichts zum Forschen gibt ? 

Sorry - aber selbst der bloedeste Cowboy findet irgendwann heraus, dass er ein totes Pferd reitet und selbst bei dem groessten Idioten wuerde das keine 40 Jahre dauern.

Aber wo wir gerade mal beim Googlen sind : Such doch auch mal nach :

- Leonard Seebald 
- Barbara Seebald
- Karri Stokely
- Lindsey Nagel
- Maria Papagiannidou 

All diese Menschen haben eines gemeinsam : Sie haben die Existenz von HIV/AIDS geleugnet und sie sind mittlerweile alle tot.

Ich kann ja verstehen, dass es in den 80ern und 90ern diverse Theorien gegeben hat, wo man noch keine oder nur wenige Erkenntnisse zu dem Thema hatte, aber in den letzten Jahren hat man soviele Erkenntnisse zu HIV / AIDS gewonnen, dass mittlerweile klar ist, dass HIV keine Seifenblase ist.

Es wird aber anscheinend immer Leute geben, fuer die die Welt noch eine Scheibe ist !!!

1