Frage von Moritz31052002, 107

Hitler im Hausaufgabenheft?

Ich habe in mein Hausaufgebebheft dort wo der Name hinkommt geschrieben Vornamexy Hitler, und bei Schule Adolfschule-Stadtxy. Dies hat meine Lehrerin zufällig mitbekommen (erst später im Jahr). Sie hat mich zum Elternsprechtag "Eingaladen", und will es dem Direktor sagen. Ich bin kein Nazi oder sonstiges rechtes. Ist das strafbar oder kann ich von der Schule fliegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nordseefan, 44

Deine Lehrerin ist besorgt und handelt völlig richtig. Mit sowas macht man keine Scherze, die Zeit war sehr schlimm und es gibt in der Tat viel zu viele Neonazis. 

Strafrechtlich hast du nichts zu befürchten und auch von der Schule solltest du deshalb nicht fliegen, es sei dann das war nicht das erste was du dir geleistet hast.

Auch das deine Eltern ( denn die werden am ELTERNsprechtag ja wohl auch anwesend sein, informiert werden ist gut und richtig.

Antwort
von Tarikinan, 22

Naja deinen Schwarzen Humor würde ich da villeicht nicht einbringen

Antwort
von Yingfei, 35

Die wollen deine Eltern doch nur dazu beglückwünschen, dass sie so ein dummes Kind haben. Vielleicht verleihen sie dir dafür sogar einen Preis?

Antwort
von Chinanski, 22

Lern daraus und trag die Konsequenzen wie ein Großer.

Hitler ist für den Tod von Millionen Menschen verantwortlich. Es gibt Dinge, über die man keine Witze macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten