Frage von Zeakles1, 32

Historisches Werturteil fällen?

Guten Tag, da ich in zwei Tagen eine Klausur schreiben zum Thema Denkmanalyse(Kann auch ein Gedicht, ein Text usw. sein. Es hat aber was mit dem Nationalsozialismus zu tun), wollte ich fragen wie man ein Historisches Werturteil fällt. Mein Ansatz am Bespiel von der Siegessäule in Berlin:

Wirkung: Die Siegessäule hatte aufgrund ihrer Höhe und ihrer wertvollen und symbolbehafteten Materialien, die Stärke und Unvergänglichkeit signalisieren sollten zu damaligen Zeiten bestimmt eine sehr große Wirkung auf die damaligen Bewohner. Die Siegessäule sollte bei den Bewohnern der Stadt Berlin eine Siegesstimmung über hervorrufen

Heutzutage wird diese Wirkung nicht mehr erreicht, da die Menschen unter einem Krieg nicht mehr so viel positives verbinden, wie damals vielleicht größtenteils so war.

Historisches Werturteil: Ich halte dieses Denkmal für nicht mehr Zeitgemäß, da es den Krieg verherrlicht und es zudem eine starke Rolle in der Geschichte der Nazis gespielt hat.

Was würdet ihr ändern bzw. hinzufügen und wo kann ich mich weiter zum Thema Nationalsozialismus( Mit Bezug auf Denkmälern, Texten usw., die aus dem Nationalsozialismus stammen) informieren? Auf die Frage, wie wir uns auf die Klausur vorbereiten sollen, meinte mein Lehrer wir sollten im Stande sein Wacht am Rhein kritisch zu analysieren.

Antwort
von andreasolar, 16

Schon die Lektüre des Wikipedia-Artikels reicht zur Erkenntnis, dass deine Erklärung der "Wirkung" zu kurz greift. Nur der heutige Standort stammt aus der Nazizeit.

Man kann die Säule heute sogar als Symbol der deutsch-frz. Freundschaft betrachten, denn: "Alle vier Reliefs wurden nach der Restaurierung zur 750-Jahr-Feier Berlins im Jahr 1987 wieder angebracht, nachdem Präsident Mitterrand die Reliefs zuvor im Rahmen der Vorbereitung der Feierlichkeiten zurückgegeben hatte."

Google auch mal "einigungskriege" und "wacht am rhein".

Antwort
von vitus64, 20

Die Siegessäule hat doch nichts mit dem Nazis zu tun. Die stammt aus dem 19. Jahrhundert. Dass die Nazis auch nationalistisch waren, ist zwar richtig, bringt den Nationalismus des 19. Jahrhunderts aber in einen Zusammenhang, der so nicht gegeben ist.

Das gleiche gilt für "Die Wacht am Rhein".

Kommentar von NickelPump ,

Naja sie wurde durch den Nationalsozialismus versetzt, hat durchaus etwas mit dem nsgrößenwahn zu tun ("Germania")

Kommentar von vitus64 ,

Vom Platz vor dem Reichstag auf den Großen Stern versetzt, ja und?

Das macht sie nicht zu einem NS-Denkmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten