Frage von LaClaire, 125

Hirntumor - endstation?

jetzt haben wir es schwarz auf weiß. mein bester freund hat einen gehirntumor. heute haben wir die diagnose bekommen. glioblasten oder so ähnlich... ich weiß nicht genau... und Stufe drei... das weiß ich noch... ich bin völlig am ende. die heilungschancen sind laut internet seeeeehr schlecht... er ist doch erst 19! dann kann man doch nicht einfach sterben... er tut so auf stark und alles wird gut blablabla... er ist der optimist schlechthin... und das bricht mir das herz. wenn ich ihn anschaue, weiß ich, dass wir nicht mehr lange haben... er will mich seit der diagnose dauernd ablenken und auf andere gedanken bringen, dabei soll ich es doch tun! ich als seine beste freundin... aber ich schaffe es seit stunden nicht... in anderen fragen habt ihr erfahren, dass er depressiv ist und alkoholiker (mehr oder weniger) und jetzt kommt auch noch so eine diagnose und ich frage mich: warum er? warum ich? oh gott... das kann doch alles nicht wahr sein....

Antwort
von marbo96, 45

Hi, was im internet alles steht, darf man erstens schon einmal meistens nicht alles glauben. Zwar gibt es gute wissenschaftliche und aufklärende Seiten, aber wenn du in irgendwelchen Foren diesbezüglich nachgeschaut hast, dann musst du davon ausgehen, dass nur von denjenigen dort geschrieben wird, die probleme haben bzw. bei denen es nicht so gut läuft. Weiß ja nicht genau, wo du im Internet Ausschau gehalten hast. Ich finde es extrem wichtig, dass du deinem Freund positive Unterstützung gibst. Du darfst dir nicht anmerken lassen, auch wenn es sehr schwierig ist, dass du an seinem Überleben zweifelst. Du musst quasi die positive Seite sein und ihm Energie dadurch geben und nicht die negative Seite, die ihn noch nachdenklicher macht und ihm wahrscheinlich dann sogar Energie, die er anderweitig benötigt, entziehst. Es ist zwar alles einfacher gesagt als getan, aber du musst ihm wirklich die Hoffnung schenken. Es wird eine schwierige Zeit, die ihr beide bewältigen werdet. Solche Situationen ziehen euch zusammen, auch wenn man gerne drauf verzichten könnte.

Ihr schafft das!

Antwort
von Herpor, 22

Als Laie im Internet Diagnosen und Lebenserwartung zu googeln grenzt an Masochismus.

Geh mit zum Arzt, wenn dein Freund das will und informiere dich über Behandlungschancen!

Ich hatte einen Freund, der diese Diagnose 5 Jahre überlebt hat.

Und unabhängig von dem Krankheitsbild, sollte der Freund etwas gegen seinen Alkoholismus tun.

Er braucht seine Gehirnzellen momentan anderweitig.

Da kannst du im Internet mal bei den Angehörigengruppen von AA (Al-Anon) reinschauen. Das tust du aber für dich selbst.

Dein Freund kann, wenn er mit dem Trinken aufhören wollte, bei AA (Anonyme-Alkoholiker.de) reingehen.

Aber momentan hat er ja sicher ein "Alibi" für seinen Alkoholabusus. Und das wird er sicher auch ausnützen, wenn du ihn auf seinen Alkoholkonsum ansprichst.

Also tu was für dich selbst als Angehörige eines möglicherweise Alkioholabhängigen!



Antwort
von Irisgata12, 41

Ich kann dich sehr gut verstehen .und kann dir nur raten die Zeit die euch noch bleibt zu geniesen und für ihn da zu sein.Und denk nicht so negative sei einfach positiv ! 

Antwort
von ettchen, 24

er ist der optimist schlechthin ... er (ist) depressiv ... und alkoholiker

Tja, irgendwie passt das nicht zueinander. Was denn nun - optimistisch oder depressiv? Und Alkoholiker auch noch.

Meine Liebe, irgendwie glaube ich dir nicht. Tut mir ja leid, aber die Story passt so nicht. Ein depressiver Alkoholiker wird gewiss nicht der Optimist schlechthin sein.

Kommentar von LaClaire ,

er nimmt antidepressiva und ist ja nicht 24 stunden,sieben tage depressiv. zwischendurch hat er auch sehr gute tage, 

Antwort
von Jaasmin18, 27

Das tut mir sehr leid um deinen freund .. Ich hoffe ihr habt noch viel zeit zusammen. Bleib stark für ihn. Gute Besserung für ihn. Fühlt euch gedrückt :(

Antwort
von FreeFor7, 57

Der erste Fehler den du machst ist auf Sachen zu hören die im Internet sind. Erst recht wenn es um Krankheiten geht. Das sagen sie immer das du sterben wirst.

Kommentar von SaxoDJ ,

Ist echt so...

Kommentar von MartiniHarper ,

Google Bauchweh und du wirst in kürze erfahren, dass du nicht mehr lange hast und dringend in die Notaufnahme solltest.

Kommentar von LaClaire ,

ich würde gerade alles für nur bauchschmerzen tun :'( 

Kommentar von netflixanddyl ,

genau so isses

Kommentar von Herb3472 ,

Ich denke, dass es hier um eine ärztliche Diagnose geht und nicht um irgend welche Internet-Horrorgeschichten.

Antwort
von kami1a, 32

Hallo! Das ist zunächst nur eine Diagnose und Prognosen sollte man nicht aus dem Netz holen sondern vom Arzt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von Herb3472 ,

Sie schreibt doch, dass heute der ärztliche Befund kam! Lesen, nicht Phantasieren!

Antwort
von SteampunkPanda, 50

Schreib nicht hier einen Text sondern sei bei ihm.

Kommentar von SaxoDJ ,

Eben

Kommentar von LaClaire ,

ich war 8 stunden bei ihm und bin gerade nach hause gekommen 

Antwort
von SamsungGalaxy97, 15

Höre nie auf das Internet wenn es um Prognosen geht. Das ist der allergrößte Fehler den man machen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten