Frage von RoomDennys, 283

Hirnhautentzündung durch Pickel ausdrücken?

Hallo,

ich habe heute ganz unbewusst einen Pickel zwischen Oberlippe und Nase ausgedrückt, es kam auch ein bisschen Blut heraus.

Jetzt habe ich gerade zufällig gelesen, dass genau an dieser Stelle die Hirnvenen verlaufen, wenn man da einen Pickel ausdrückt kann es zu einer Hirnhautentzündung kommen mir möglicherweise Todesfolge!

Die Symptome einer Hirnhautentzündung sind ja ziemlich unspezifisch, Kopfschmerzen und Fieber, ich fühle ich aber soweit noch gesund.

Was soll ich jetzt tun? Wie wahrscheinlich ist es, dass ich jetzt erkranke? Woher weiß ich wann ich zum Arzt soll ohne das es zu spät ist?

Habe mich ziemlich erschreckt, als ich das gelesen habe...

Antwort
von andie61, 215

Da musst Du dir gar keine Sorgen machen,das ist sehr selten 

http://www.onmeda.de/krankheiten/meningitis-ursachen-1327-3.html

Antwort
von Nightlover70, 185

Es besteht keinerlei Gefahr für Dich.
Brauchst Dir keine Sorgen zu machen.

Antwort
von kidsmom, 191

Also wegen einem Pickel ausdrücken - auch an dieser Stelle - bekommt kein Mensch Hirnhautentzündung. Lies nach, wie deren Entstehung ist. Aber genau!

Und suche nicht nach irgendwelchen Krankheiten!

Antwort
von Otilie1, 184

dann müsste ich aber schon sehr oft gestorben sein

Antwort
von Puma68, 175

Dann wäre ich schon mindestens 20 mal tod! 

Antwort
von fiona2401, 182

Davon hab ich noch nie was gehört

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community