Frage von DonCalpas, 55

Hirnblutung Erklärung?

Hall also ich hab ne Frage und zwar was ist Hirnblutung überhaupt Also ich weiß Blut beim Hirn aber wie entsteht das kann das bei einer 92 Jährigen kommen weil sie zu hart ins Bett geschmissen wurde? Pflegefall 2? Brauche da echt Hilfe

Antwort
von MAB82, 21

Das Gehirn muss wie jedes andere Gewebe mit nährstoffen und Sauerstoff Versorgt werden. Dafür ist es mit einem Netz von Blutgefäßen über- bzw. durchzogen.

Wenn eines der Blutgefäße platzt wird das dahinter liegende Hirn nicht mehr versorgt und stirbt ab. Je nach Hirnregion die dadurch ausfällt, kommt es dann zu neurolgischen Ausfällen (zB. Verlust von Sprache, Motorik usw.). Hier bei handelt es sich um eine Art des Schlaganfall (ca. 20% im vgl. zum hirninfarkt)

Die Blutung selbst erhöht dann noch den Druck im Kopf welcher das Gehirn weiter schädigt wenn der Schädel nicht durch einen Neurochirugen geöffnet wird.

weil sie zu hart ins Bett geschmissen wurde

das ist durchaus plausibel, eine starke "Gehirnerschütterung" kann ein Blutgefäß zum platzen bringen. Begünstigt wird das ganze dann meist noch durch die fortgeschrittene Gefäßverkalkung und durch evtl. blutverdünnende Medikamente.


Antwort
von Wonnepoppen, 22

google mal, wie eine Hirnblutung entsteht!

Wer eine 92 jährige Frau ins Bett schmeißt, dem gehört eine entsprechende Strafe!

woher willst du das wissen, bzw, wer soll das getan haben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten