"Hinunterfließen" oder "hinunter fließen"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei diesem Wort hat man besonderes Pech.
Es gehört zu denen, die man nach der alten Rechtschreibung zusammengeschrieben hat.
Im Jahre 2006 gab es eine Phase, da wollten die Wissenschaftler für solche Wörter die Regel einführen, dass sie getrennt geschrieben werden sollten. (Dabei entstanden damals auch "Leid tun" und "fremd gehen" usw.) Das ist dann wieder zurückgenommen worden. Der heutige Stand ist: Zusammenschreiben.

Was Autoren angeht: es gibt da einige, die die Reform einfach nicht mitmachen oder sowieso freizügig schreiben wollten. Und wenn du als Dichter prominent genug bist, bekommst du so etwas auch an den Lektoren vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Zusammensetzung von Adverb (hinunter) und Verb ist das Adverb meist mehr betont, das verlangt Zusammenschreibung, wie du gelesen hast. In der Belletristik findet man immer wieder Schreibweisen, die von der Regel abweichen. Das kann verschiedene Gründe haben. So haben etliche Autoren z.B. die Änderungen der Rechtschreibreform nicht mitgemacht.

Bei deinem Beispiel könnte man die riskante These wagen: Vielleicht wollte der Autor das "...fließen" betonen. Aber dazu müsste man ihn befragen. Aber das geht ja so gut wie nie. Das zeigt Interpretationen Formulierungen sind wie "Der Autor will uns damit sagen--------" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das zweite. erstens ist nur fließen das Verb, und zweitens steht nach Doppel-Vokal ein ß: beißen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin da zufällig sattelfest, weil ich Journalist bin. Das ss wurde eingeführt, damit Ausländer es leichter haben und wissen: ist es ein kurzer Vokal wie Kuss oder Fluss oder ein langer wie fließen? Ach, ich liebe das Thema. Ich finde, am leichtesten merkt man sich es mit dem Kuss:  Klingt es so ähnlich wie Kuss?

Also, was tut dir weh: der Fuss oder der Fuß?

Jetzt weißt du es für immer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiloF
15.01.2016, 09:30

Ich habe da einen Fehler gemacht. Es geht mir alleine um die Zusammen- oder Getrenntschreibung. Wie würden Sie es schreiben?

0

Der Duden ist das Mittel der Wahl für alle sprachlichen und grammatikalischen Fragen. Gibts auch online.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Worte die man auf zweierlei Art schreiben kann. In vielen Fällen ist beides richtig ( bzw. gilt beides heutzutage als richtig ).

Sprache verändert sich. Es gibt althergebrachte Schreibweisen und modernere Pendants.

Edit : Du meinst " Belletristik "
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man beides machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung