Frage von 010102, 39

Hinterradbremse vom Roller bremst nicht richtig, was tun?

Meine Hinterradbremse vom Roller bremst nicht wirklich. Ich habe schon gelesen, man soll die Mutter dort am hinteren Rad fester stellen. Das werde ich nachher mal versuchen. Wenn es nicht funktioniert, woran kann das noch liegen? Hat so ein kleiner Roller auch Bremsflüssigkeit die nachgefüllt werden muss? Und wie macht man das ? Ich habe leider wirklich überhaupt keine Ahnung :D

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 20

Ob dein Roller hydraulisch gebremst wird, weiss hier Niemand. Wenn das so sein sollte, und wenn Flüssigkeit fehlen sollte, ist das Bremssystem undicht und der Roller nicht mehr verkehrssicher.

Einfach was Nachzufüllen würde die Undichtigkeit nicht beheben.

Bei deinem Kenntis- oder besser Unkenntnisstand (ist nicht böse gemeint) sollest du an einer sicherheitsrelevanten Einrichtung wie der Bremse nichs ausprobieren. Der Weg in eine Werkstatt ist der einzig Sinnvolle.

Antwort
von mercan2454, 13

Was für ein roller hast du besser gesagt was für eine bremse trommel oder scheibe? Sind die beläge vlt abgenutzt macht es einen schleif geräusch?

Antwort
von Alopezie, 12

An Sowas fummelt man mit seinen Leien Händen nicht um

Antwort
von matrix791, 22

am bremssystem spielt man nicht rum, wenn man keine ahnung hat. fahr in eine werkstatt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community