Frage von GFexpertin, 74

Hinterlässt das (negative) Spuren bei meinem Hund?

Hallo, ich bin bald für eine Woche von zu Hause weg. In der Zeit passt meine Mutter auf meinen Hund auf. Sie weigert sich aber, den Hund von der Leine zu lassen, weil sie Angst hat, dass er bei ihr wegläuft. Das Problem ist nur, dass mein Hund sehr viel Auslauf ohne Leine gewohnt ist. Natürlich geht meine Mutter in der Zeit auch 3 Mal täglich Gassi mit ihm, aber eben mit Leine. Hinterlässt das (negative) Spuren bei meinem Hund? LG

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sukueh, 15

Deine Mutter handelt sehr verantwortungsbewusst, wenn sie den Hund nicht von der Leine lässt. Wenn sie sich nicht sicher ist, ob er bei ihr auch sicher abgerufen werden kann, ist es doch für den Hund sicherer, an der Leine spazieren zu gehen, als wenn riskiert werden würde, dass Hundchen nicht zu deiner Ma kommt, wenn sie ihn ruft.

Beim Hund sollte das keine negativen Spuren hinterlassen, außer, dass er während dieser Woche seine Freiheit ein bißchen vermissen dürfte. Aber besser heil an der Leine als ein entlaufener Hund!

Antwort
von brandon, 26

Dein Hund wird es verkraften und wird sich riesig freuen wenn er bei Dir wieder frei laufen darf.🐕

Es ist besser so wenn er an der Leine ist denn Deine Mutter hat bestimmt nicht ein so vertrautes Verhältnis zu ihm wie Du und da kann auch mal was schief laufen.

LG

Antwort
von marenka111, 36

Hallo,  für deinen Hund wird das wahrscheinlich ungewohnt sein und ihm vielleicht auch nicht gefallen. Aber ich denke, er hat es sonst gut und liebevoll bei deiner Mutter und wird dann auch die Woche gut überstehen. Der Jagdhund von meinem Sohn wurde operiert und durfte vier Wochen nur an der Leine laufen. Er hat alles sehr gut überstanden.  :)

Antwort
von yakoshi, 12

Ich kann allen hier nur zustimmen. Auch ich denke dass ihn das für eine Woche nicht schaded. Deine Mutter könnte ja anstatt dem gewohntem freilaufen lassen ihn geistig fordern während dem gassi gehen. Ggf eine Schleppleine nehmen um dennoch mit ihm draussen mehr agieren zu können, dann dürfte er, trotz dass er nicht sonderlich weit rennen kann, ausgelastet werden. Wenn Fragen bestehen wie man, bzw deine Mutter, es am besten gestalten könnte einfach unter die Frage schreiben.

Antwort
von christina3456, 45

Solange er raus kann (egal ob mit oder ohne leine) hinterlässt das keine spuren. Wird für deinen Hund erstmal etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber das geht schon ^^

Antwort
von Zwergenfrau1997, 32

nein, der gewöhnt sich dran.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten