Frage von DerNIMDA, 89

Hinterkopf ist Wellig wieso?

Guten Tag,

Ich versteh nicht wieso mein Hinterkopf wellenartig ist wenn ich es gegen etwas lehne, morgen (jetzt) ist es nur schwach spürbar wenn man mit den Finger hergeht, aber sobald ich für ~ 10 min mein Kopf gegen meine Bettkante lehne dann entstehen an diesen Stellen Wellen, also mein Kopf Form sich praktisch dazu. Wieso ist das so?

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 58

Interessante Fragen stellst Du da. Bist Du gerade in Deiner Findungsphase und entdeckst Deinen Körper? Ich musste ja schon über Deine Frage mit der verschiebbaren Haut lächeln, aber diese Frage hier toppt es noch.

Wie ich auch schon bei der anderen Frage schrieb, ist es eine wichtige Funktion der Haut, dass diese verschiebbar ist (was gerade bei Verletzungen sehr wichtig ist).

Diese Faltenbildung entsteht dadurch, weil die Haut unseres Körpers überall eine unterschiedliche Dicke aufweist. Es gibt Hautpartien, wo so gut wie gar kein Fettanteil in der Haut ist, dann aber gibt es wieder Hautpartien, wo sehr viel Fettanteil in der Haut ist.

Da unsere Haut zudem sehr dehnbar ist (ist wichtig, wenn der Mensch größer wird oder zunimmt und ist auch für die Beweglichkeit sehr wichtig, denn ohne Dehnbarkeit könnten wir Gelenke nicht bewegen), bilden sich eben auch Falten, wenn man bestimmte Körperhaltungen einnimmt. Daran ist absolut nichts krankhaftes, sondern es ist eine wichtige Funktion der Haut.

Alles Gute

Antwort
von BarbaraAndree, 54

Frag doch einmal deinen Frisör - vielleicht hast du Wirbel, die das erzeugen.

Antwort
von FeeGoToCof, 50

Es ist die Kopfhaut (Schwarte) mit mehr, oder weniger Fettanteil. Je größer der Fettanteil, desto mehr Wellen.

Je weniger Du trinkst, desto mehr Falten.

Antwort
von MrMiles, 43

Einfach gesagt, weil dein Schädel nicht nur aus einem einzelnen Knochen besteht, sondern aus mehreren die zusammengewachsen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community