Frage von KittyKat97, 63

Wie bekomme ich meine Trauer und meine Verlustängste in den Griff?

Hey ich bin seit 8 monaten in einer Beziehung und trauer immernoch jeden sonntag meinem freund hinterher wenn er geht... ich weiß nicht warum aber ich hab das gefühl das ich es ohne ihn nicht aushalte... ich hasse meinen beruf, hab kaum noch freunde ... er ist das einzige was mir geblieben ist... klammern an sich mach ich ja nicht... ich muss nicht immer alles wissen und er kann auch gerne mal alleine weg... aber ich wäre am liebsten immer nur bei ihm :/ habt ihr einen tipp wie das weggeht? Ich will ihn damit nicht nerven... Übrigens war das schon immer so , z.b hab ich damals meinen eltern hinterher getrauert wenn sie nur in die arbeit sind.. mich macht das langsam kaputt und ich fühl mich wircklich wie ne heulsuse :/

Antwort
von Patriciaaaae, 14

Sie haben einfach nur Angst, alleine zu sein. Ich finde nicht, dass sie dann eine "Helsuse" sind! Sie wurden bestimmt schon oft verletzt und hatten derbe rückschläge, vielleicht haben sie auch wenig Selbstbewusstsein u.s.w.. Daran machen kann man was, wenn sie mangelndes Selbstbewusstsein haben, ich stelle mich jeden Morgen vor den Spiegel und sage mir, dass ich das schon schaffe etc. Und Verlustängste treren meist auf wenn man zu oft verletzt wurde, vielleicht einen Geliebten Menschen verloren hat,oder nur mit einem Elternteil aufgewachsen ist. Kann aber auch an Depression liegen. Versuchen sie einfach, stellen sie sich vor den Spiegel und sagen sie "-Ich werde nicht aleine sein!-" das kann zwar dauern, sehr lange sogar. Aber vielleicht hilfts.^-^

Antwort
von asdf1222, 16

Vielleicht hilft ja so etwas wie so Symbole die ihr beide immer bei euch habt also statt jetzt ringe dass ihr zusammen etwas bastelt und dann macht ihr zum beispiel ein Herz von sein Name drauf steht und eins mit deinem also aus Ton oder sowas keine Ahnung da kann man alles machen und dann kriegst du das mit seinem Namen und er das mit deinem und dann seit ihr egal wo ihr Seit verbunden also ich weiß nicht ob du sowas magst aber vielleicht hilft es ja

Kommentar von asdf1222 ,

*wo sein Name

Antwort
von amorem, 9

Du solltest mit deiner Zeit, während du alleine bist, sinnvolles starten.

Neue Leute kennenlernen etc.

Ich führe auf Grund meiner Arbeit auch eine Fernbeziehung und kann es gut nachvollziehen. Es ist echt schwierig.

Ich lenke mich meistens mit der Arbeit ab.. Versuche viel mit Freunden zu unternehmen oder auch mit meiner Familie.

Du musst aufjedenfall zu sehen dass du dein Horizont erweiterst und es nicht ständig um ihn geht..

Antwort
von 3malpunktezidi, 18

Ich kenne es :( ich wollte auch das gleiche hier fragen aber ich weiß auch nichz mehr weiter

Kommentar von KittyKat97 ,

Seit wann bist du in einer beziehung?

Antwort
von Sternschuppe24, 27

ich hasse meinen beruf, hab kaum noch freunde

Wechsle den Beruf, mach Sport, such dir neue Freunde und ein gutes Hobby :-) 

Kommentar von KittyKat97 ,

Mitten in der ausbildung ist sowas schlecht..

Kommentar von Sternschuppe24 ,

Wo steht das geschrieben ? Du hast genug Möglichkeit, mach was draus. Besser jetzt als nach der Ausbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten