Frage von runningMan1887, 114

Behindert Rauchen das Wachstum?

Antwort
von TheAllisons, 70

Ne, es fördert sogar das Wachstum von Krebszellen

Kommentar von Nordseefan ,

Den gleichen Gedanken hatte ich auch

Antwort
von Nordseefan, 43

Jein.

Das Körperwachstum kann durchaus beeiträchtigt werden. Kann, muss nicht.

Rauchen kann soger das Wachstum fördern: Aber nicht das vom Körper sondern von krankmachenden Zellen, Krebs zum Beispiel

Antwort
von Wuestenamazone, 31

Ja und es fördert das wachsen von Krebs. Lungenkrebs lass es bitte. Es ist irgenwie ungerecht. Mein Mann hat nie geraucht und hat trotzdem Lungenkrebs und ihr fordert das Schicksal heraus. Unfair.

Antwort
von FrankWi, 10

Kommt natürlich immer drauf an, wieviel du so rauchst...

Wie alt biste denn und wieviel rauchst Du?

Antwort
von lost2000, 30

Wenn man als Kind raucht, vielleicht.

Aber danach nicht mehr.

Antwort
von Wedlich, 49

Ja. Es wirkt sich direkt auf das Wachstum des Gehirns aus. Sprich: Rauchen macht dumm!

Nein macht es nicht. Aber es wirkt für seehr viele Menschen extrem Dumm.

Hör auf damit.

Kommentar von runningMan1887 ,

Wollte nur kucken wie viel Aufmerksamkeit das erregt. Meine vorherige Frage hat leider immernoch keine Antwort.

Kommentar von Maybewrong ,

Ein kleiner Troll also..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community