Frage von Manleitner, 22

Himmelslaternen- verboten in :Österreich?

Hallo :) Hab mir 10 Stk. Himmelslaternen bestellt u. gehört, dass diese in Österreich verboten sind?

  1. Ist das richtig u. 2. wenn man 1 steigen lässt, ist das wirklich richtig strafbar?
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von clemensw, 12

JA und JA.

"In Österreich ist das Inverkehrbringen (das ist „das Feilhalten, Verkaufen, Einführen, unentgeltliche Abgeben oder Verteilen eines Produktes sowie seine Anwendung oder Überlassung im Rahmen einer Dienstleistung“) derartiger Laternen durch dieWunschlaternen-Verordnung[7] desBundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz zum Produktsicherheitsgesetz 2004 seit dem 10. Dezember 2009 generell verboten."

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kong-Ming-Laterne

Kommentar von Manleitner ,

ok aber wenn man nur eine anzündet wird das wohl nicht sooooo schlimm sein oder?

Kommentar von clemensw ,

"Bei Missachtung sind Strafen von bis zu 25.000 Euro oder Ersatzfreiheitsstrafen von bis zu sechs Wochen fällig. „Bei einem Feuerwehreinsatz muss mit der Übernahme der Einsatzkosten gerechnet werden“, so Jurist Kaufmann weiter. Entstehen durch die Laternen Schäden, kann man schadenersatzpflichtig werden."

https://www.das.at/Ueberuns_Presseaussendungen_Hochzeitsbraeuche_2015_Rechtsschu...

Kommentar von Manleitner ,

Ich werde trotzd. eine anzünden - da kommt niemals wer drauf wer das war

Antwort
von Charlybrown2802, 14

ja, das ist richtig, weil sie so hoch fliegen können, das sie in den geschützten Luftraum eindringen können und somit machst du dich strafbar

Kommentar von Manleitner ,

ok danke, aber wenn man 1 anzündet wird man wohl nicht unbedingt Probleme bekommen oder?

Antwort
von TheAllisons, 10

Guck mal

http://www.trend.at/service/recht/himmelslaternen-hochzeit-warum-gefaengnis-5632...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten