Frage von julia4466, 67

Hilft vegetarische Ernährung bei Morbus Crohn?

Hallo,

hab' seit drei Jahren Morbus Crohn und finde einfach nicht die richtige Ernährung für mich. Erst hab' ich Low-Carb nach dem Buch "Leben ohne Brot" probiert, dadurch wurde es noch schlechter. Und jetzt habe ich gelesen, dass eine semi-vegetarische Ernährung bei Morbus Crohn helfen kann. Hat jemand Erfahrungen damit?

Antwort
von Schwoaze, 51

Mein Ex hatte Morbus Chrohn. Ich sagte hatte, weil er anscheinend, angeblich geheilt davon worden ist, obwohl diese Krankheit ja als unheilbar gilt... soviel ich weiß.

Er hat mir mal erzählt, dass er eine Vitamin B- Spritzen-Kur erhalten hat und eine gewisse Zeit praktisch ohne Kohlenhydrate gelebt hat.

Das alles war lange, bevor ich ihn kennengelernt habe. Und ja, anscheinend war er geheilt. Leider kann ich Dir nicht mehr darüber berichten.

Kommentar von julia4466 ,

Vitamin B hab' ich normale Werte...

Wenig Kohlenhydrate war ja bei mir noch schlimmer. Ich glaub' das viele Fleisch und die vielen Eier waren für meinen Darm nicht so gut.

Hab' jetzt einen Artikel bei Google gefunden, in dem eine Studie genannt wird, wo wenig Fleisch und Fisch bei Morbus Crohn einen Rückfall verhindert hat (http://www.feuer-im-darm.de/semi-vegetarische-ernaehrung-verhindert-rueckfall-be...).

Ich dachte vielleicht hat da jemand mit Crohn oder Colitis schon gute Erfahrungen mit gemacht? Das viele Rumprobieren mit der Ernährung geht mir auf die Nerven!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten