Hilft reiten beim abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn man vernünftig reitet und sich nicht nur vom Pferd herumtragen lässt, dann kann das schon dazu beitragen ein wenig abzunehmen. Aber nur durch zwei Wochen Reiten wirst du sicherlich nicht viel abnehmen, da müsstest du noch etwas anderes machen und dich wirklich aktiv bewegen. Gehe doch joggen, mach ein paar Gymnastikübungen und ein kleines Workout. Such dir im Internet ein paar Übungen, z.B. Bauch-Beine-Po - gibt ja ganz leichte und gute Übungen um sich fit zu halten und zu trainieren.

Und natürlich gesund ernähren. Wenn du dich trotzdem mit Süßkram vollstopfst bringt alles nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da habe ich mal eine schöne Geschichte  zu gelesen:

Frau Schneider wog 100 Kilo und beschloss abzunehmen. Sie kaufte sich ein Pferd, das 700 Kilo wog. GEmeinsam wogen sie also 800 Kilo. Frau Schneider ritt jeden Tag und nahm auch fleißig Unterricht. Danach schwatzte sie noch mit ihren Freundinnen im Reiterstübchen.

Nach einem Jahr wog das Paar nur noch 700 Kilo. 100 Kilo waren weg. Das Pferd hatte 150 Kilo abgenommen. Äh, ja.. Frau Schneider hatte leider 50 Kilo zugenommen. Zuviele Sahnetörtchen im Reiterstübchen.

Fazit: wenn du abnehmen willst, dann turne, fahre Fahrrad, jogge, .... durch das Reiten wirst du eher nicht abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Galopp verbraucht man so viel Kalorien wie beim Bergwandern. Also es ist nicht sehr viel - wenn man sich im Schritt spazieren tragen läßt, fast nichts. Aber jedenfalls mehr als wenn Du im  Sessel hockst. Allerdings muss man aufpassen, dass man dann nicht im Gegenzug mehr ißt...

Ich für mein Teil merke, dass ich langsam aber sicher zunehme, wenn ich wenig  reite. Liegt vielleicht mit  daran, das die Bewegung an der frischen Luft den Stoffwechsel ankurbelt und man in der Zeit nicht in Versuchung kommt, was zu essen. Bei uns gibt es allerdings auch kein Reiterstübchen mit Sahntörtchen, ich könnte höchstens von der Möhre was abbeißen ;-)

Gesund und ausgewogen ernähren ist gut - aber auch auf die Menge kommt es an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja reiten hilft beim abnehmen. Wenn du dich nebenbei gesund ernährst und Stallarbeit erledigst, denke ich wirst du schon ein bisschen abnehmen. Du kannst ja ergänzend noch joggen oder Fahrrad fahren. Letzteres Lässt sich super einbinden auf dem weg zum Stall oder in die Schule. :)
Bei mir war es so dass ich im Urlaub (fast) jeden Tag reiten war plus tägliche Fahrradtouren zum Stall oder Freibad, dass ich in zwei Wochen ca. 2 Kilo abgenommen habe. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö - sonst wär ich schon so dünn wie ein Strich.

Wenn man anfängt eine neue Sportart zu betreiben oder allgemein sich mehr Bewegt, nimmt man bei gleichem Essen immer bissl ab. Nach ein paar Wochen hat sich das dann eingependelt und alles ist wieder beim alten.

Was etwas bringt ist FDH und laufen gehen. Dann nimmst du deine paar Pfündchen wieder ab. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Najaaa.... besser wäre natürlich DU würdest laufen, also joggen etc. aber es bringt schon was! Mehr als 1 Kilo die woche ist aber ungesund! Aber mehr schafft man damit eh nicht...

Wieviel wiegst du denn bei welcher größe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirklich viel Abnehmen wirst du vom Reiten nicht, da nimmt eher das Pferd ab.... *ggg* Wenn du Abnehmen willst, musst DU dich aktiv bewegen, ideal sind Ausdauersportarten wie laufen, schwimmen, radfahren, skaten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mir die Mädchen so anschaue die Reiten... Dann in den meisten Fällen nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

wenn du richtig reitest klar doch,  wenn du nur drauf sitzt natürlich nicht :D

lg Amy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?