Frage von Nilesk, 20

Hilft olivenöl gegen klebrige haare?

Bzw meine haare sind im meerwasser ziemlich klebrig geworden und lässt sich nicht leicht raus waschen

Antwort
von gschyd, 5

Als erstes mit viel Wasser spülen, Shampoo und nochmals sehr gründlich spülen.

Verzichte auch Föhnen oder glätten.

Und ja, Olivenöl kannst Du bedenkenlos nehmen - siehe "Pflege kaputter Haare" res. "Pflege für trockene Haare" - http://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/hausmittel-natuerliche-haarpflege.html

Antwort
von bienenshine, 8

Geh zu einem guten Friseursalon dort wo du gerade bist, die kennen diese Probleme eher, als welche, die nicht in der Nähe von Meerwasser wohnen, hab ich Mal in Italien gemacht, dann haben die mir eine Kur reingemacht und das ganze war dann wieder gut, meine waren durch das Salzwasser und die Hitze total stumpf und ausgetrocknet gewesen. Obwohl ich sie mit mildem Shampoo wusch und Packungen machte usw. Danach waren meine Haare sofort wieder glatt und schön glänzend, wie ich sie immer hatte, aber jeder Haar ist da anders.

Liebe Grüße!

Antwort
von lavre1, 9

nimm seife und nicht öl.

reibe dir doch mal die hand mit öl ein und versuche es mit wasser abzuwaschen. kannst mir dann berichten obs funktioniert hat. 

entsprechend wirds in deinen haaren und der kopfhaut funktionieren.

Antwort
von brido, 10

Salz kann man nur mit Wasser(Shampoo) auswaschen. 

Antwort
von Dave0000, 8

So klebrig werden sie ja nicht vom nicht rauszuwaschenden Salz sein

Also finde raus was da klebt oder benutz Shampoo
Kaputt machste mim Öl aba nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten