Frage von bladerxxx, 24

Hilft kruste?

Hallo also ich habe schon SEHR lange eine Verletzung am dicken zeh ich war schon beim artzt er meinte Mit viel pflege geht das von allein weg ich hab jetzt schon seit 4 Wochen Nagel wachsen lasen und immer Pflaster darum gemacht aber hilft nix jetzt meinten meine eltern da muss kruste rum da kruste das erste Stadion zum heilen ist da hat sie gesagt las das Pflaster abens weg was ich such tuhe aber bin mir nur unsicher ob kruste nun wirklich hilft hab immer als kleines Kind gedacht kruste ist schleicht und das denk ich bis jetzt immernoch aber wie ist es den echt? Kann KANN mir jmd da was genaues zusagen? Danke schon mal

Antwort
von bittertsweet, 17

Die Kruste lässt die Haut erst regenerieren, wenn man die Kruste entfernt, gibt es meist hässliche Narben oder der Heilungsprozess kann verzögert werden bzw. gar nicht eintreten

Antwort
von Caballero14, 16

Die Kruste ist etwas gutes :) da muss halt luft dran damit sich erst mal eine bilden kann diese schütz dann die verwundete stelle und darunter kann sich die wunder wieder "verschließen" und die kruste wird von außen nach innen auch immer kleiner bis sie weg ist :)

Antwort
von meadchenzeug, 13

Kruste hilft , dass sind Alles nur Zellen die Mutterzellen , die sich wiederrum teilen und daraus 2 Tochterzellen entstehen . Oha
Kein wunder das ich der Bio Klassenarbeit eine 1 hab :)

Liebe Grüße

Antwort
von DoktorY, 9

Am besten Wunde offen lassen und heilen lassen, das "STADIUM" , da haben deine Eltern recht, ist der erste Heilungsprozess, die Kruste. Mach am besten kein Pflaster, sondern lass deine Wunde offen heilen. Nur wenn du in "schmutzige" gegenden kommst, dann pflaster als Schutz drüber!

Ich hoffe ich konnte helfen!

Grüße

Y.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten