Hilft Krafttraining / cardio um an den Oberschenkel abzunehmen und muss ich direkt meine Ernährung ändern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geziehlt abnehmen geht nicht. Wo dein Körper im Endefekt Fett verliert entscheidet er leider noch selbst. kann also sein das du überall schlanker wirst nur nicht an den Oberschenkeln. Das ist dann einfach so und kannst du nicht viel gegen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Idealerweise machst du Beides. Also Sport, egal ob Cardio oder anderen UND auf deine Ernährung acht geben. 

Wie schon in einer anderen Antwort gesagt wurde, Abnehmen an einer gezielten Stelle geht nicht. Das wirst du deinem Körper überlassen müssen, wo er wie viel Fett abbaut.

Du kannst aber durch gezieltes Muskeltraining bestimmte Körperstellen definieren.

Bezüglich Ernährung: ich habe mit Kalorienzählen super gut abgenommen. In ca. einem halben Jahr habe ich so 20 Kilo abgenommen. 

Ich habe mir dazu die App Lifesum heruntergeladen um dort meine Nahrungsmittel einzutragen. Es gibt aber auch andere Kalorienzähler-Apps, ich fand Lifesum aber am besten zu bedienen.

Meinen Kalorienbedarf pro Tag habe ich mir auf  Empfehlung meiner Ernährungsberaterin auf gesundepfunde.de ausrechnen lassen. Dort findet man auch sehr gut erklärte Informationen zum Beispiel zu den Unterschieden von Grundbedarf und Leistungsbedarf und warum was weshalb wichtig ist.

Auch hier findet man natürlich noch andere Kalorienrechner im Netz, aber meine Ernährungsberaterin meinte, dass die von gesundepfunde am realistischsten sind.

Lifesum selbst errechnet auch Kalorien, aber leider viel zu wenig! Den Tagesbedarf kann man aber in den Einstellungen ändern/korrigieren. 

Da ich eine ziemliche Naschkatze bin, habe ich alle ein bis zwei Wochen einen so genannten "Cheatday" gemacht. Also ein Tag, an dem ich alles und so viel ich will esse ohne auf die Kalorien zu achten. Das gibt dem Stoffwechsel Schwung, mindert Heisshungerattacken und hält die Motivation oben. 

Vielleicht ist das so ja auch was für dich.

Ich wünsche viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WesleyG
02.10.2016, 05:43

Ich esse kaum Süßigkeiten , ich habe auch so eine App "Fitbit" aber abgenommen habe ich dadurch leider noch nicht , vielen Dank für deine Antwort !

0

Es wird zwar immer viel Werbung mit Geräten gemacht die angeblich durch gezieltes Training einzelner Muskelpartien Fett verbrennen sollen , allerdings ist dass alles absoluter quatsch!

Der Körper baut Fett nur durch ein Kaloriendefizit gleichmäßig ab was anderes hilft leider nicht.

Und ums nochmal zu sagen , weder schwitzen noch irgend eine Wärme einwirkung noch das trainieren einer einzelnen Muskelpartie kann Fett gezielt zum schmelzen bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey WesleyG!

Probleme mit zu dicken Oberschenkeln haben viele. Oft denkt man aber, dass man nur durch eine Ernährungsumstellung schöne definierte Oberschenkel bekommt. Dem ist leider nicht so: Denn jeder Körper ist anders und wo du nun als erstes abnimmst kann dir keiner vorhersagen.

Das einzige was ich dir sagen kann ist, dass die meisten Menschen von Natur aus am meisten Fett in den Beinen oder im Hüftbereich speichern. Gehörst du zu dieser Sorte wirst du vermutlich auch in diesen Regionen am schnellsten und meisten Fett verlieren.

Fitnessstudio

Wenn du schon regelmäßig ins Fitnessstudio gehst ist das ein guter Anfang. Allerdings würde ich dir empfehlen nicht öfter als zweimal pro Woche deine Beine zu trainieren und dann jeweils auch mit schwerem Gewicht zu arbeiten, sodass du die Wiederholungen (8-12) auch nur gerade so schaffst. So animierst du deine Muskeln zum wachsen, wodurch deine Beine schlussendlich schöner aussehen.

Was das Cardio Training angeht, würde ich dir empfehlen, zwei bis drei mal die Woche Hiit Training zu machen (falls du das nicht kennst einfach mal googlen oder im Fitnessstudio einen Trainer fragen. Ist super einfach und du kannst es auf dem Laufband und Fahrrad machen).

Auf Kalorien achten ?

Auf die Kalorien empfehle ich erst einmal nie direkt. Wichtig ist, dass du deine Ernährung auf eine gesunde Art und Weise umstellst. Dabei weis ich von vielen Bekannten, dass sie mit der low carb Diät am schnellsten Fortschritte gemacht haben.

Aber grundsätzlich ist das bis Weihnachten kein Problem, sofern du auf meine Tipps hörst.

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Antwort weiterhelfen und wünsche dir, dass du dein Ziel bis Weihnachten erreichst. Falls du noch weitere, einzelne Fragen haben solltest, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben. Ich helfe gerne weiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WesleyG
02.10.2016, 05:46

Vielen Dank ! Ich werde die Tipps mal umsetzten noch eine Frage glaubst es ist schlimm wenn ich Nutella esse :)? Weil viele sagen das Nutella morgens in Ordnung geht

0

Was möchtest Du wissen?