Frage von MawIGuk0, 26

Hilft Konvertieren?

Guten Tag,

Mein Problem: -mov dateien einer ruckeln bei sony vegas pro 13. Das Ruckeln ist kein laggen wie man es von normalen clips kennt wenn sie einfach zu groß sind. Sie Ruckeln vor und zu zurück links und rechts und und und.

Die Clips an sich sind aber in guter Qualität bei VLC/WMP abzuspielen.

Desweiteren habe ich bei Sony vegas nach einer gewissen zeit, bzw. bearbeitungsschritten imemr einen black screen in dem Preview Fenster. Nur Programmneustart hilft und dann auch nur für ein paar Minuten.

Ich habe nun schon das ein oder andere Video mit Sony Vegas geschnitten. Bisher waren aber meine Rohdaten immer .AVI (unkomprimiert). Dort habe ich keine Probleme mit ruckeln oder einem Anzeige Fehler.

Daher habe ich eine Idee: Alle Clips des Projektes (45min) in ein lossless/uncompressed .avi format zu zwingen wie z.b. Fraps oder VirtualDup eine .avi ausgeben würde.

Geht das weil AVI ja nur ein Trägerformat ist bzw. wenn ja welchen Codec kann ich nehmen damit die Clips sich wie andere Clips bearbeiten lassen.

Benötige dringend hilfe. Gerne auch via skype/ tw/ ...

Antwort
von herja, 17

Hi,

entscheidend ist immer der verwendete Video-Codec und MOV wurde wahrscheinlich mit Quicktime erstellt. Ist Quicktime auf dein Rechner installiert?

Kommentar von MawIGuk0 ,

Ja Quicktime ist installiert, die Clips wurden mit einer Nikon 1v2 aufgenommen.

Kommentar von herja ,

Die Nikon speichert Videos in MOV mit H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding

Damit hat Vegas wohl probleme.

Kommentar von MawIGuk0 ,

Gibt es für solche Probleme ein workaround?

Kommentar von herja ,

Du kannst versuchen mit XMedia Recode den Videocontainer zu wechseln, ich empfehle MP4. Eventuell hast du Glück und es funktioniert dann.

Antwort
von MawIGuk0, 1

Also ich konnte das Problem nicht lösen.
Letztendlich habe ich das Projekt mit einem anderen Schnittprogramm abarbeiten müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten