Hilft Kokosöl bei gelben Zähnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo shelraiser,

zuersteinmal ist es so, dass jeder Mensch eine andere natürliche Zahnfarbe hat. Diese kann elfenbeinweiss, gelblich oder auch gräulich sein.
Kein Mensch hat von Natur aus weiße Zähne. Deine natürliche Zahnfarbe kannst Du nicht einfach weißer bekommen.

Es könnte sein, dass Du Verfärbungen auf Deinen Zähnen hast, denn deine Zähnen haben sogenannte Fissuren, dass sind Einziehungen auf der Zahnoberfläche. Hier können Nahrungsmittel wie beispielsweise Kaffee, Tee, Furchtsäfte oder sogar auch Mundspüllösungen Farbstoffe in den Fissuren zurücklassen.

Das Kokosnussöl hat keine aufhellende Wikrung auf Deine Zähne. Ebenso kann ich Dir von Backpulver (Natron), sowie auch von sämtlichen anderen Hausmitteln abraten, denn damit schädigst Du Deinen Zahnschmelz extrem. Deine Zähne können durch das abrasive Natron schmerzempfindlich werden und sie können sich später viel schneller verfärben, wenn nur noch wenig oder sogar kein Zahnschmelz mehr vorhanden ist.

Was ich Dir empfehlen kann, wäre in Deinem Fall eine Zahnreinigung bei Deinem Zahnarzt. Diese vorbeugende Behandlung ist sehr empfehlenswert, um auch dauerhaft Karies und Zahnfleischentzündungen zu vermeiden.

Ich hoffe, Dir hiermit geholfen zu haben - wenn Du zu diesem Thema noch Fragen hast, melde Dich einfach.

Viele Grüße von
Christina

https://forum.allianz.de/

https://gesundheitswelt.allianz.de/themen/zahnpflege/zahnpasta_zahnbuerste/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit Natron - aber nicht zu oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie gelbe Zähne ? Belag oder eigene Zahnfarbe ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shelraiser
07.07.2016, 18:31

Belag 

0

Nein, da hilft nur ordentlich putzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Kokolores.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?