Frage von Rolzfolz, 44

Hilft kamillentee trinken/gurgeln gegen Zahnfleischentzündungen?

Meine Mama meinte das wenn ja wieso?

Antwort
von BF112, 15

Wenn du Paradontitis hast hilft das gurgeln von Kamillentee. Wenn deine Entzündung allerdings nicht verschwindet geh bitte zum Zahnarzt, der kann dir dann dagegen ein Medikament geben und optional auch eine Professionelle Zahnreinigung durchführen, weil bei einer Paradontitis einerseits die Zähne raus fallen können (schwere Paradontitis), aber diese Entzündung kann auch im Körper ausbreiten. Aber keine Sorge! Mit Kamillentee UND vernünftiger Zahnpflege!!!!!!!!!!!!!!! Geht die von alleine wieder weg.
Alles gute! Schönen Sommertag!

Antwort
von ZweiEuro, 33

Ja, Kamillentee wirkt antibakteriell. Ich gurgel bei solchern Problemen aber immer mit Konzentrat anstatt mit Tee

Antwort
von RobertMcGee, 24

ja, Kamille hilft gegen Entzündungen.

Inhaltsstoffe etc findest du hier: http://www.naturheilt.com/heilpflanzen/kamille.html

Antwort
von TheMadOne, 26

Die wichtigste Wirksubstanz in Kamillenblüten ist ätherisches Öl mit
seinen Hauptbestandteilen Alpha-Bisabolol und Chamazulen. Diese
Substanzen wirken entzündungshemmend und krampflösend. Hinzu kommen
sekundäre Pflanzenstoffe - sie wirken entkrampfend und fördern die
Verdauung - sowie Schleimstoffe mit entzündungshemmender und
reizlindernder Wirkung.

Quelle: Google.

Antwort
von Stadtreinigung, 7

Nein,denn beide Bilden eine Schutzschicht gegen Entzündung,so dieses sich im Mund aufgelöst haben

Antwort
von Stadtreinigung, 18

Zucker oder Honig auftragen

Kommentar von Nirakeni ,

Das habe ich noch nie gehört. Halte es für bedenklich.

Antwort
von MarkSchoen, 16

Ja, da er eine sterilisierente Wirkung hat. Macht keine andere Pflanze so gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten