Frage von Unsinn9, 102

Hilft eine Saftkur zum entleeren des Magen/Darmen und um abzunehmen?

Hallo zusammen!

Ich habe seit fast einem halben Jahr Probleme mit meinem Magen und meinem Darm. Natürlich war ich auch beim Arzt. Ich habe drei Stuhltests geführt und die kamen immer schlecht raus. Letztendlich als der Arzt nicht mehr weiter wusste, hat er mich zu einer Magen und Darmspiegelung geschickt. Die Gewebeproben kamen gut raus und man konnte auch nichts in meinem Darm/Magen erkennen. Nun bin ich auf diese Seite gestossen: https://www.selbstbewusstsein-staerken.net/schnell-abnehmen/ Man kann gleichzeitig den Darm entleeren bzw. den Körper entgiften und gleichzeitig abnehmen, da ich das auch nötig habe. Das sind keine Fruchtsäfte die viel zucker enthalten. Hat jemand schon so ähnliches ausprobiert? Ist das empfehlenswert? Nütz das wirklich? Habt ihr Tipps?

Vielen Dank!

Antwort
von NSchuder, 62

Das Thema "Darmreinigung" ist genau das was Dein Username schon sagt nämlich völliger "Unsinn". Man kann auch den Körper durch eine Vollständige Darmentleerung nicht reinigen oder gar entgiften, dann da ist gar nichts giftiges drin.

Das, was in den Darm gelangt ist die Nahrung, die wir aufnehmen. Dieser werden die Nährstoffe entzogen. Was übrig bleibt und letztlich ausgeschieden wird, sind die Teile der Nahrung, mit denen unser Körper nichts anfangen kann. Das bedeutet aber nicht, dass der Darminhalt schädlich oder giftig für den menschlichen Körper wäre.

Dasselbe gilt übrigens auch für die ganzen Badezusätze die den Körper beim Baden über die Haut entgiften sollen.

Das ist alles reine Scharlatanerie und Beutelschneiderei und sonst gar nichts.

Antwort
von SusiGabler, 67

Hallo,

eine Fastenkur, egal ob mit Saft oder anderen Lebensmitteln, bietet sich grundsätzlich nur dann an, wenn es dir und deinem Körper auch gut geht. Wenn dein Körper angeschlagen ist oder gar Probleme hat, solltest du ihn nicht mit solch einer kur zusätzlich belasten und herausfordern.

Wie sind deine Essgewohnheiten ansonsten?

Seit wann tritt dieses Problem auf?

Kommentar von Unsinn9 ,

Ich habe eigentlich keine grosse Mühe mit fasten, da ich das einmal im Jahr sowieso mache (Ramadan). Ich esse ganz normal. Nicht allzu viel, aber auch nicht unbedingt wenig. Versuche immer beim Kochen Gemüse hinzu zu fügen, gelingt mir eigentlich immer und täglich eine Frucht. Das Problem mit meinem Darm/Magen ist seit über 6 Monaten so, und ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer. Ich habe täglich Schmerzen, selbst wenn ich nur da liege. Vielleicht hilf mir so eine Kur dachte ich.. 

Kommentar von SusiGabler ,

Ich habe letztens einen Artikel über Kornelkirschen gelesen (im natürlich Magazin, Ausgabe März 2016)

Diese kleine Frucht soll gut bei Magen-Darm-Problemen helfen. Gibt es auch als Saft. Schau mal hier: http://www.natuerlich-magazin.de/sites/default/files/onlinemagazin/2016/3/index....

Antwort
von Christimaus, 37

Das ist wirklich Unsinn, ich habe auch Übergewicht aber ich weiß auch warum, ich schlafe zu wenig , trinke zu wenig Wasser, kann mich oft nicht vor Eis und Schokolade schützen, dann noch abends, fahre gern Mit dem Auto und schreibe NICHT auf was ich den Tag über gegessen habe. Ich gehe zwar 3 mal die Woche zum Sport aber das reicht im Alter von 61 Jahren nicht aus. Und wenn du jetzt das alles, nicht so machst wie ich, dann.. nimmst du bestimmt ab und deinem Magen-Darm Trakt geht es gut. Nur den Sport den darfst auch du machen. Packen wir es an........

Antwort
von Lumpazi77, 39

Diese Mittel sind Quatsch !

Ernähre Dich gesund und treibe Sport und gut ist es !

Antwort
von User1998, 42

Das ist völliger Unsinn. Man braucht seinen Darm nicht künstlich zu entleeren, damit der Körper "entgiftet" wird. Der Darm entleert sich von ganz alleine durch gesunde und ballaststoffreiche Ernährung. Und der Körper entgiftet sich von alleine durch ausreichendes Wassertrinken, und zwar über die Nieren.

Stelle deine Ernährung um. Iss keine Weismehlprodukte mehr sondern nur noch fein gemahlenes Schwarzbrot (Vollkornbrot) und rühre dir Weizenkleie in den Joghurt. Außerdem viel Gemüse essen. Und lasse die Fruchtsäfte weg! Dann funktioniert auch der Darm wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community