Hilft ein Tampom mit Naturjoghurt gegen Scheidenpilz?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab das mal versucht aber mir hat das nicht geholfen. Durfte dann wieder in die Apotheke rennen und canesten holen. Aber wenn der Pilz vorbei ist dann kannst du dir mal sowas auch aus der Apotheke besorgen um die scheidenflora zu stärken

Da gibt es Mittel dagegen
Oftmals ist auch das Immunsystem schwach.

Und mal ehrlich das brennen und Jucken hält ja kaum einer aus *grusel*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen den akuten Pilz hilft das nicht, da musst du schon richtige Medikamente nehmen. wenn die Infektion dann weg ist kannst Du Joghurt verwenden - die Milchsäure hilft dabei, die Scheidenflora zu stabilisieren, damit Du nicht so schnell wieder neun Pilz bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir besser fuer wenige Euros Agisten Vaginal in der Apotheke, dann bist du den Pilz in drei Tagen los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum Hausmittel? Ich würde davon abraten, Lebensmittel in die Scheide einzuführen. In der Apotheke gibt es sehr gute und wirksame Salben, oder Salbe mit Tabletten (Kombiprodukt). Die Tablette (Antimykotikum) wird in die Scheide eingeführt und mit der Salbe der äußere Genitalbereich behandelt.

Ich hatte öfters schon Pilze und bin mit diesen Produkten sehr zufrieden. Bereits am zweiten Tag ist es erheblich besser und am dritten Tag ist es meist schon weg.

Der Frauenarzt macht auch nichts anderes, als diese Mittel zu verordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kannst direkt ´nen Gynäkologen fragen:

http://www.justanswer.de/sip/gynaekologie/?r=ppc|ga|8|Health|Vaginal&JPKW=vaginalmykose&JPDC=S&JPST=&JPAD=76439266344&JPMT=b&JPNW=s&JPAF=txt&JPRC=1&JPCT=20120620&JPOP=Arndt_CorrectMeOrElse_Control&mkwid=sZC12g0rK_dc&pcrid=76439266344&pkw=vaginalmykose&pmt=b&plc=&gclid=CPqCysvQpssCFUefGwodjoEO2Q

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist leider ein Aberglaube.

Bei einem Scheidenpilz hilft nur ein Antimykotikum. Es gibt in der Apotheke rezeptfrei Antimykotika für eine einmalige Anwendung zu kaufen. Aber meine Erfahrung sagt mir, dass das nur kurzfristig hilft und dann die Beschwerden wieder auftreten.

Aus diesem Grund empfehle ich Dir, Deine Gynäkologin/Gynäkologe aufzusuchen, damit Du ein Kombipräparat verordnet bekommst, was man über 10 Tage anwendet. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ein Arzt kann einen Scheidenpilz diagnostizieren, nicht aber du selbst. Der Arzt wird dir ein entsprechendes Medikament verschreiben. Laien im Internet können dir leider nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du schon wieder Scheidenpilz hast, heißt das, Du hast ihn häufiger und immer wieder.

Und mit Hausmitteln wirst Du ihn dann nie los.

Verabschiede Dich von dem Gedanken an Hausmittel und besorg Dir ein Rezept vom FA für eine wirksame Salbe. Denn dafür sind diese Salben schließlich da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir einfach ne entsprechende Creme dafür aus der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dragozon
04.03.2016, 09:37

Hatte schon Creme und Tabletten kommt immer wieder

0