Frage von Dendox, 25

Hilft das Arbeitsamt bezüglich der Erstmiete, wenn der erste Monatslohn erst einen Monat später kommt?

Hallo, ich ziehe bald aus dem Elternhaus in Magdeburg nach Berlin. Wenn ich die Tage einen Arbeitsvertrag haben sollte, und Wohnangebot et. (Wohnung würde ich bekommen), würde das Amt mir dann die Erstmiete stellen / leihen, weil ich ja zum Arbeiten logischerweise erst wohnfest sein muss? Hat da jemand Ahnung? Bin 18 Jahre alt. Aus der Wohnung dürfte ich ohnehin raus, da wir einen Bescheid haben dass es zwischen mir und meiner Mutter einfach nicht mehr geht. Aber sie meinte, den bräuchte ich sowieso nicht, da ich ja einen Arbeitsvertrag dann hätte und das anders sich verhalten würde.

Grüße

Antwort
von Samika68, 12

Du sprichst von einer Sozialleistung , die Du nur bekommen würdest, wenn Du "bedürftig" wärst, d. h. auch Deine Eltern, solange Du kein eigenes Einkommen hast, nicht für Dich aufkommen könnten.

Unter bestimmten Voraussetzungen könnte die ARGE Dir Geld vorstrecken, welches Du dann zurück zahlen müsstest.

Du kannst das bei einem JobCenter vor Ort abklären lassen.

Kommentar von Dendox ,

Bin bei Muddi sesshaft und sie empfängt Hartz 4 und Vater Geringverdiener

Kommentar von Chichiri ,

Aber du hast doch jetzt eine neue Arbeit... also bist du nicht Bedüftigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten