Hilft bei Stress rauchen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hilft nur bedingt und kurzfristig. Dadurch wirst Du dauerhaft abhängig und gefährdest Deine Gesundheit. Mal eine Zigarette rauchen = Irrtum. nach 3 Tagen willst Du es immer wieder.

Bleib stark und lass es einfach sein. Ein schönes Kaltgetränk oder eine Latte-Macciato, ein Apfel, oder sonstwas sind da gesünder zum Stressabbau.

Genauere Informationen z.B. hier:

http://www.apotheken-raucherberatung.ch/de/startseite/facts-zum-rauchen/stoffe-im-tabakrauch/nikotin.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen hilft bei der Entstehung von allerlei Krankheiten, ansonsten schadet es nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich gerade was deine angegeben Themen mit deiner Frage zu tun haben... Achte bitte das nächste mal auf die richtige Themenwahl.

Und nein, rauchen  hilft nicht bei Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nikotin ist ein Beruhigungsmittel , aber es macht auch abhängig. Wenn du irgendwann mal aufhören willst , dann wird dich das vielleicht auch stressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch irgendetwas entspannendes, rauchen ist A ungesund und B teuer was bringt es dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Raucher sagen das, um eine Ausrede parat zu haben, warum sie rauchen.

Was wirklich hilft:

  • Entspannungsübungen
  • Sport
  • Yoga
  • Tee
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normale Antwort, nein, auch wenn es viele glauben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

nein, es hilft nicht beim Stress.

Kurz ein Beispiel: Stell Dir vor, Du bist normal ausgeschlafen. Abends wirst Du müde und morgens bist Du wach. Tagsüber ist Dein Normalzustand. Wenn Du plötzlich immer eine Stunde zu wenig schläfst, dann willst Du jeden Tag eine Stunde Mittagsschlaf machen. Hast Du den Mittagsschlaf gemacht, fühlst Du Dich richtig gut und erholt... bist aber eigentlich nur wieder bei 0 also beim Normalzustand.

So ist es beim Rauchen auch. Dass entspannende kommt nur, weil der Normalzustand ins Minus gezogen wird beim Raucher. Der Raucher fühlt sich wohl und entspannt bei seiner Zigarette wie Du als Nichtraucher die ganze Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es macht schlimmstenfalls süchtig und dann ist es alles andere als eine Hilfe : eine Last. Bei Stress helfen viele andere Dinge besser und sind gesünder. 

Sport 

Power-Nap 

Deine Lieblingsmusik 

Usw ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung