Hilft Aloe-Vera gegen Akne?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nachdem mein Sohn ziemlich viel ausprobiert hat, gegen seine mittelschwere Akne, wurde ihm der Tipp gegeben Aloe vera Saft zu trinken. Ich hab es für ihn besorgt, weil es ja nichts Schlimmes ist und sogar förderlich für das Immunsystem. Es sollte also nicht schaden und war uns einen Versuch wert. Nun zum Ergebnis. Ehrlich gesagt, wir waren verblüfft. Er trinkt mehr oder weniger täglich ein Schnapsglas. Seine Akne ist Tag für Tag zusehends besser geworden. Entzündungen verschwunden, abgeheilt. Natürlich noch etwas gerötet, aber es hat geholfen und zwar enorm. Meine Schwester hat schlimmer Neurodermitis und es daraufhin auch getestet. Auch besser geworden. Keine offenen Stellen mehr. Aufpassen nur wegen der abführend Wirkung. Es wird nämlich auch zur Darmreinigung angewandt. Viele Krankheiten kommen übrigens vom Darm, also kann es auch hilfreich sein dort mal zu entgiften. Du solltest es versuchen, es ist den Test wert. Kostet im Internet 10,00 Euro/Liter. Ich hätte vorallem nicht gedacht, dass es so schnell hilft. Vielleicht sichtbaren Erfolge nach 8-10 Tagen. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Dir sagen was bei mir geholfen hat.

Bin zum hautarzt der hat mir (Skid Tabletten) verschrieben. Diese habe ich 1 Abends immer genommen im Zeitraum von 2 mal 3 Monaten. Danach war es bei mir wieder gut.

Jetzt nutze ich täglich von AOK das Gesichtswasser sowie auch die Tages und nachtcreme von AOK.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
21.03.2016, 22:41

AOK ist leider auch nicht gut.

0

Das beste ist immer noch Wasser und Seife jeden Abend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexanth
21.03.2016, 22:32

Mache ich schon ;)

0

Was möchtest Du wissen?