Hilfreiche Apps für das Abitur?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gib einfach mal im Appstore (also hab ich gemacht, bei Android hab ich keine Ahnung) ein: Abitur.

So, da kriegste eine ganze Menge. Ich weiß leider nicht mehr, wie meine ganzen Apps hießen, aber ich hatte die folgenden:

- Notenrechner (zum Eintragen aller Zeugnis- und Abinoten und der rechnet dir dann deinen Abischnitt aus)

- Irgendwas mit GTR, da kannst du thematisch alle GTR-Funktionen in wenigen Sekunden nachgucken. Fand ich sehr praktisch, da die Anleitung schon ziemlich dick ist und mit der App ging das total schnell

- Noch eine App für Deutsch, wo dann Begriffe, Epochen, u.ä. was man halt können musste, abgefragt werden (leider nur teilweise kostenlos, wenn man alle Fragekärtchen will, muss man was bezahlen, was ich nicht gemacht habe)

Ich hatte noch eine App mit Fragen zu allen Fächern und dachte dann, das mach ich dann fleißig, letztlich habe ich sie dann aber kaum genutzt, weil ich aus dem Unterricht, meinen eigenen Aufschrieben und dem Internet schon so viele Informationen hatte, dass ich durchgehend beschäftigt war und meine Apps nur selten benutzt habe.

Die einzigen, die ich wirklich oft benutzt habe, war wie gesagt die GTR-App und der Notenrechner.

Ansonsten kann ich dir nur sagen: Mach dir keinen Stress, Abi ist gar nicht so schlimm. Zumindest nicht schlimmer als eine normale Klausur in der Oberstufe. Nur eben länger und alle Themen in eine Klausur gepackt, statt auf 4 oder 8 aufgeteilt. Wichtig ist, dass du im Unterricht immer gut aufpasst, mitmachst und dir Notizen machst. Da bleibt dir am Ende so viel Lernerei erspart!

Viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sofiamarie99
26.08.2016, 16:32

vielen dank für die mühe

0

Es gibt von eine App die sich "Schulplaner App" nennt. Im Playstore und iOS kostenlos verfügbar. Darin kannst du z.B Noten, Hausaufgaben, Klassenarbeitstermine eintragen und dich soweit ich weiß auch daran erinnern lassen.
Auch ist es möglich den Stundenplan einzuspeichern inklusive Raum, Lehrer etc. Jedoch musst du dich regelmäßig damit beschäftigen und am Ball bleiben, was das Eintragen angeht. Denn sonst ist es nur eine Speicherplatzverschwendung.
Ich hatte die App selbst mal war aber nicht diszipliniert genug sie regelmäßig zu nutzen. Deshalb hab ich sie nach einer Weile wieder deinstalliert. Aber versuchs doch einfach mal! Vielleicht kriegst du das besser hin, denn die App an sich ist relativ umfangreich und beinhaltet alles nötige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute ich weiß wie man lernt. Wenn ihr keine Antwort auf meine Frage habt dann lasst es doch bitte. Trotzdem danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lern fuer deine Klausuren, mach Hausaufgaben, melde dich oft.
Mehr braucht es nicht.
Den ganzen Kram schmeisst du nach den Abiprüfungen eh weg, da brauchst du keinen Planer, fein säuberliche Ordner, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wichtigsten Apps sind die Bücher, aus denen du lernen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sofiamarie99
25.08.2016, 14:18

Das ist mir bewusst. Die Apps sollen einfach nur zusätzlich nützlich sein?

0

thesimpleclub

(Kurzvideos für Mathe, Physik, Bio, Chemie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?