Frage von GrueneTafel, 34

Hilflos beim Thema Hormonspirale... Hat jemand Erfahrungen?

Mir wurde heute vom Frauenarzt Info-Material zum Thema Hormonspirale (jaydess) gegeben. Ich habe mich im Internet schlau gemacht und nur negatives Feedback gefunden. Ich wollte nun fragen, ob jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat und diese teilen kann? Und ob ich es am besten noch einmal mit meinem Frauenarzt besprechen sollte oder nur auf die Erfahrungen anderer hören soll und es nicht weiter in Erwägung ziehen?

Danke für die Antworten ... LG Anja

Antwort
von Marella01, 17

Ob du sie verträgst oder nicht ist auch ganz individuell - hattest du
zuvor schon Probleme mit hormonellen Verhütungsmitteln, ist es bei der
jaydess auch gut möglich dass du mit nebenwirkungen reagierst - häufig
berichten die Frauen hier von permanenten schmierblutungen, schlechter
haut (augrund des fehlenden östrogens), gewichtszunahme etc. manche
haben aber auch gar keine Probleme.

Probleme die aufgrund einer
spirale auftreten können sind: Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen,
blutungsveränderungen - meist hängt dies mit der Größe der Spirale
zusammen. Auch wenn jaydess schon kleiner ist als andere Spiralen, ist
sie für mahnche junge frauen immer noch zu groß.

Verträglicher ist für junge Frauen meist die hormonfreie Kupferkette
(klein, flexibel und sehr sicher). ich verhüte seit 3 Jahren mit ihr und
bin sehr zufrieden :)

Hier findest du mal den Beipackzettel der Jaydess, finde soetwas immer serh wertvoll:

http://www.jenapharm.de/unternehmen/praeparate/gebrauchsinfo/jaydess.pdf

Antwort
von Repwf, 25

Mir war diese Variante zu "unsicher", vielleicht auch weil meine sis trotz Spirale entstanden ist ;-) 

Ich habe mich daher für die 3 minatsspritze enzschieden. Ich finde alle 3 Monate mal 5min Arzt einplanen ist jetzt nicht so schlimm! Hat auch den "Vorteil" das man keine Vorsorge Untersuchung verpasst, der Arzt erinnert dich schon dran ;-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community