Frage von smilenotsmile, 92

Hilfe..wie kann ich mich untersuchen lassen ohne das meine Eltern was erfahren?

Also..jeder kennt doch diese Psychotest..klar, man sollte sowas nicht ernst nehmen, jedoch trafen die Ergebnisse recht gut auf mich ein...ich hab verschiedene gemacht. Einen Psychopathentest, Depressionstest, etc. Ich neige zu brutalitäten und Manipulation...und andere Dinge. Ich hab oft, nein, fast immer Mordgedanken, verhalte mich immer...fragwürdiger(spontanes krankhaftes lachen,spaßempfindung bei verletzen anderer,herzlosigkeit), fühle mich zur Dunkelheit hingezogen. Ich habe dazu kein Selbstwertgefühl, obwohl es in letzter Zeit 'besser' wird. Ich bin schon mal so weit, das ich dazu stehe, gewissermaßen Intelligenz zu besitzen. Ich sehe Dinge einfach anders und denke generell weiter. Mit wird sehr schnell langweilig und bin oft gereizt. Meine Gefühle spielen verrückt, wenn man das so nennen kann. Ich fühle oft einfach gar nichts, obwohl ich eigentlich sehr sensibel bin. Während andere 14jährige shoppen gehen, tratschen, oft rausgehn, bin ich eher zu Hause, zeichne creepypastas, beschäftige mich mit Psychologie und Mythen,wo andere schon beim zweiten Wort eines psychologischem Beitrages den faden verloren hätten. Apropo, ich schweife ab. Ich habe schon viel meiner Mutter erzählt, jedoch nicht, wie extrem es ist. Ich würde gerne mich professionell untersuchen lassen..ich hoffe das es nicht ausartet.

Kann mir jmd orte(wo man sich spezifisch untersuchen lassen kann,Psychologen mit denen man reden kann) empfehlen?(wenn möglich in Berlin/Brandenburg)

Mit dem Rest der Familie kann ich nicht drüber reden, sie haben kein Verständnis dafür. Und meine Mutter meinte, man könne es richten,da "es nich so extrem sei"

Für hilfreiche antworten wäre ich sehr dankbar.

Antwort
von SchlunzSchmidt, 34

Hey smilenotsmile,

also, diese sog. psychologischen Tests, die du in Zeitschiften oder so findest, sind in der Tat ziemlicher Quatsch, was du ja auch selber sagst, weil sie kein bisschen den allgemeinen Standards entsprechen, die für solche Tests vorgeschrieben sind.

Wenn du mit einem Psychologen sprechen möchtest, kannst du immer bei der Telefonseesorge: 0800/1110111 & 0800/1110222 anrufen. Dort sitzen geschulte Leute, die dich anonym beraten können und dir weiterhelfen können. Die Nummer ist kostenlos und wie gesagt anonym. Die Nummer ist rund um die Uhr besetzt.

Ansonsten kannst du auch mal zu deinem Hausarzt gehen und ihm von deiner Situation erzählen. Ggf kann er dir weiterhelfen und dich überweisen, allerdings muss er über die Überweisung vermutlich deine Eltern informieren, weil du noch nicht volljährig bist. Über den Inhalt des Gesprächs DARF auch er mi niemandem sprechen, weil er der Schweigepflicht unterliegt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. :-)

Alles Gute

SchlunzSchmidt

Antwort
von howelljenkins, 23

du kannst zu einem sozialpsychiatrischen dienst gehen, wenn du leidensdruck hast.

sieht fuer mich aber eher so aus, als ob du dich besonders interessant und "anders" findest, was in deinem alter weit verbreitet ist. du denkst, du seist intelligenter, kreativer und gestoerter. in wirklichkeit bist du mit allergroesster wahrscheinlichkeit bloss ein typischer teenager in der pubertaet, der sich gern an denen misst, die er bloed findet.

das ist auch nicht weiter schlimm. da mussten wir alle mal durch.

mach nicht mehr draus, als da ist. glaub mir, wirklich psychisch krank zu sein, ist keine auszeichnung und auch kein spass.

Kommentar von smilenotsmile ,

das ich Intelligent und kreativ wäre, haben mir eig. nur meine Eltern und die Lehrer eingeredet..also, von mir kam es nicht. ^^"" ich bin jedoch wirklich anders, als der durchschnitt. nicht wegen irgendwelcher angeblichen Intelligenz, sondern eher das verhalten(ich bin sehr ruhig,hab andere interessen und kleide mich anders etc.) es tut mir mega leid, falls meine Frage(und die Beschreibung xD) zu eingebildet klang...eigentlich wollte ich das vermeiden^^" und das ich gleich psychisch krank bin, denke ich nicht...das ist schon zu krass, glaube ich.. trotzdem danke für dein Kommentar ^^

Kommentar von howelljenkins ,

worin besteht denn bei dir der leidensdruck? moechtest du so sein wie die anderen? klingt eher so, als ob du die fuer weniger interessant haeltst als dich selbst.

ruhig zu sein, andere interessen zu haben, sich anders zu kleiden sind typische merkmale bei einer grossen gruppe von teenagern, die sich alle fuer besonders halten. glaub mir, es gibt jede menge von deiner sorte. allein hier schreibt doch taeglich mindestens einer von denen, wie anders er ist .... etc.

Kommentar von smilenotsmile ,

es ist einige Zeit vergangen ...ich spüre immer noch Mordlust und habe Anfälle wo ich dachte zu sterben..so ganz normal ist es nicht und ich WÜNSCHTE ich wär so wie alle anderen..ohne solche probleme

Antwort
von paugirlbygirl, 32

Du kannst natürlich erstmal mit dem Vertrauenslehrer deiner Schule reden..der hat Schweigepflicht. Oder es gibt so Nummern die man anrufen kann..oft hilft es mit fremden darüber zureden, wahrscheinlich redest du dir das meiste ein. Außerdem kann der Vertrauenslehrer dich zu Schulpsychologen schicken. Wenn du allerdings wirklich professionelle Hilfe willst ( also Leute die sich da auskennen) solltest du mit deinen Eltern reden. Ich glaube das ist das beste..schildere ihnene wie du dich fühlst du sie werden dich ganz sicher verstehen :) Achso und es kann sein das du grade einfach in einer besonderen Phase steckst oder das dein Charakter einfach so ist.. Viel Glück 💪🏼🔐

Antwort
von FlyingCarpet, 19

Das ist die Pubertät.

Kommentar von jennywonfer ,

nein, das ist eine psychige erkrankung

Kommentar von FlyingCarpet ,

"psychige" ???

Kommentar von smilenotsmile ,

ich persönlich finde es etwas zu krass, das die Pubertät daran schuld sein könne. wären es nur ab und zu, brutale Gedanken, wäre es verständlich, aber ich spreche bei meinem Problem von Mordlust und auch Wahnsinn xD

Antwort
von johannispatan, 33

Jap such dir einen, die haben Schweigepflicht!

Antwort
von kabatee, 40

red mir dem Jugendamt! oder mit deinen Vertrauenslehrer. Sozialberatung in der Schule fällt mir auch noch ein.

Kommentar von howelljenkins ,

wieso mit dem jugendamt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community