Frage von 12emelie12, 72

HILFE!Soll ich schluss machen?

ich bin mit meinem freund erst ein Monat zusammen (wir haben eine fernbeziehung).Ich mag ihn. Ich habe aber noch gefühle für einen anderen jungen denn ich nicht richtig kenne.er lächelt mich immer an wenn wir uns sehen aber ich bin dan immer so geflascht das ich meistens vergesse zurück zu lächeln und so geht das jetzt schon ein ganzes Jahr. Ich habe ein schlechtes Gewissen wegen meinem freund soll ich schluss machen?

Antwort
von MrsSkycream, 22

Hey ... Hm wenn es NUR ein Lächeln ist, dann hat es noch nichts zu bedeuten, also es muss nicht umbedingt heißen, dass der Junge auf dich steht .. bzw sich einen Beziehung etc. mit dir wünscht. Vielleicht lächelt er jeden an oder er ist grundsätzlich ein freundlicher Mensch. So leicht kann man nicht vom Flirten ausgehen .. also Vorsicht.

Oder gibt es da noch mehr Anzeichen? Hattet ihr schon Gespräche etc.?

Und da du in einer Fernbeziehung steckst ist es durch aus logisch, dass du dich in jm anders 'verkucken' kannst. So lange deine Gefühle nicht vor die deines Freundes stellst und ihm ehrlich gegenüber bist .. brauchst du keine Schuldgefühle entwickeln.

Und wegen jedem kleinen Flirt musst du deine komplette Beziehung nicht grundsätzlich in Frage stellen. Denke noch einmal genau an die Treffen mit deinem Patner- an eure gemeinsame Zeit und all das was du an ihm so sehr schäztst .. wenn du jedoch feststellt, dass es nicht mehr genügt und du unglücklich mit der Beziehung und dem Umgang mit deinem Freund an sich bist .. dann hast du die Antwort, und solltest vermutlich ehrlich und klar einen Schlussstrich ziehen.

... und stell dir die Frage wieso du überhaupt erst Gefühle für den anderen Jungen entwickelt hast..und ob du nicht einfach nur vor einer unglücklichen Beziehung flüchtest und dieser neue nette Junge nicht einfach einen besseren Lösungsweg darstellt.

ja.. und noch so am Rande, du sagtest ja du kennst den zweiten Jungen nicht richtig .. vielleicht ist er ja gar nicht so toll wie du denkst.Und ihr solltet nur mal freundschaftlich miteinander Umgehen .. obwohl ich mir nicht sicher bin ob das einen gute Idee ist, da du ja 'Gefühle für ihn hast'.

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.. auf jeden Fall kann ich dir nur raten deine Gefühle genauer zu betrachten - dir die Lage in deiner Beziehung noch einmal genauer anzusehen und einfach mal ehrlich zu dir zu sein.

xx Mrs.Skycream

Kommentar von 12emelie12 ,

Danke du hast mir echt geholfen

Kommentar von MrsSkycream ,

Immer gerne :)

Antwort
von gymqueen00, 35

Das ist deine Entscheidung. Vieleicht solltest du erstmal den anderen Typen ansprechen und ihn kennen lernen bevor du etwas überstürtzt. Wenn du ihn nicht kennst, kannst du auch nicht wissen ob er der richtige ist. Der erste Schein kann auch täuschen. Aber generell ist es deine Entscheidung, du musst entscheiden für wen du mehr Gefühle hast. Da kann dir keiner helfen. Höre einfach auf dein Herz.

Kommentar von MrsSkycream ,

Diese ' den anderen erst kennenlernen' ist zwar ein guter Ansatz, kann aber sehr schnell in Betrug umschlagen ... da sie ja wie ich annehme nicht gerade 'freundschaftliche' Gefühle für ihn hat.

Antwort
von Soeber, 12

Du liebst dein Freund nicht wenn Du Gefühle (auch wenn es bloß verliebt sein ist) hast! Du solltest dich am besten dann wirklich von deinem Freund trennen. Denn es wäre sonst nicht fair! Und auch werden die Gefühle dann noch mehr und das ist nicht okay. Das kannst Du ja verhindern. Ich wünsche Dir alles Gute.

Gruß

Antwort
von ghasib, 26

Ja und wenn der andere nur flirtet. Man Mädchen ihr solltet mal nachdenken. Im schlimmsten Fall stehst du alleine da.

Antwort
von Anniwelsch, 19

Wenn du dein Freund liebst vergesse denn andren 

Liebst du ihn nicht mache Schluss sage ihn warum 

Und genieße die Zeit mit dem neuen

Antwort
von Theorn, 25

Du sagst du hast Gefühle für einen weiteren und hast Augen für ihn und denkst jetzt schon an Trennung daher JA mach schluss und sage deinem Freund die wahrheit das du ihn nie wirklich geliebt hast den sonst währe das nie passiert mal von abgesehen das man nur für einen Gefühle haben kann.

Den anderen Jungen solltest du aber auch vergessen den man kann keine Gefühle mit jemanden bekommen den man weder kennt noch mit ihm kontakt hat und du ihn so nur genau so verarschen würdest wie deinen jetzigen Freund bis der nächste kommt der dir noch besser gefällt.

Ich denke du bist einfach noch viel zu unreif für eine Beziehung und solltest erstmal lernen was Liebe bedeutet und nie in anzeichen zu viel hinein interprettieren/zu hoch bewerten den das kann nur schief gehen wie man sieht.

Das beste ist du lässt das Thema Beziehung erstmal komplett weg und wirst erstmal älter und reifer bis du wirklich begriffen hast was Liebe eigendlich bedeutet und der richtige vor dir steht den das währe zusammen mit Geduldig sein das beste sein da momentan nur alles schief gehen würde und jeder verletzt wird mit dem du was anfängst und das sollte es dir nicht wert sein.

Habe Lieber spaß und genieße deine Jugend,konzentrier dich auf Familie,Schule und Freunde und setze dir ziele für die Zukunft die du verfolgen kannst ohne dich auf irgend etwas zu fixieren.

Kommentar von MrsSkycream ,

Reife heißt nicht,dass man das Konzept der Liebe begreift.
Und von Emotionen ablassen .. ach bitte dazu ist nicht jeder in der Lage ... und ehrlich gesagt erfährt man Reife durch solche Ereignisse und Situationen ..in dem man Erfahrungen macht.

Außerdem kannst du so objektiv nicht von der Reife eines Menschen ausgehen.

Kommentar von Theorn ,

Sagen wir Reife ist keine garantie das man es begreift aber die warscheinlichkeit steigt dadurch erheblich im vergleich zu jemanden in der Pubertät der durch verrückt spielen der Hormone und fehlender allgemeiner Erfahrung weit weniger Chancen besitzt zu begreifen was Liebe bedeutet,daher hat jeder zumindest allgemein die möglichkeit während des Erwachsen werdens lernen und erkennen zu können was liebe bedeutet und was wichtig und nebensächlich ist etc.

Das ist falsch man lernt zwar durchaus auch einige dinge durch solche situationen aber das meiste kann man auch lernen ohne von einer sinnlosen Beziehung in die nächste zu springen wenn man sich richtig mit beschäftigt oder ein gutes allgemeinwissen und auffasungsgabe hat,von daher sollte man sich um Erfahrung zu sammeln nicht in irgend welche Beziehungen stürzen bevor man Liebe überhaupt begreift den ansonsten kann es nur schief gehen da man immer gravierende fehler machen wird egal ob es das zu kurze kennenlernen,anzeichen zu hoch bewerten,in beziehung gehen bevor es richtige liebe is oder nach nebenschlichkeiten gehen wie dem Äußeren ist usw. daher sollte man auch Geduld haben den auch das ist in sachen liebe sehr wichtig.

Doch auch objektiv kann man von der reife von jemanden ausgehen den geschriebene denn was und wie etwas geschrieben wurde kann viel über einen menschen verraten wie in dem jetzigen fall wo man von unreife ausgehen kann wenn jemand denkt jemanden nur durchs anschauen/lächeln zu glauben die Person zu lieben und deswegen zusätzlich noch direkt an Trennung mit dem eigendlichen freund zu denken und in eine beziehung gegangen zu sein ohne ernsthafte Gefühle etc.den das ist nun mal nicht gerad ein zeichen von reife.

Kommentar von MrsSkycream ,

Deshalb spricht man von Puppy-love. Lass sie doch fühlen was sie fühlen will und selber urteilen was für sie 'Liebe' ist.. schließlich sind Gefühle subjektiv.

Und nur weil deiner Meinung nach Liebe nebensächlich ist, heißt es nicht dass es jeder so einstufen würde.

... Liebe begreift man nur durch Erfahrung und Beziehung, klar du kannst gerne vor deinem PC sitzen und dir die chemische Reaktion einprägen, die in deinem Kopf abläuft wenn du verliebt bist . jedoch ist es keine Formel und nichts dass du begreifen kannst indem du NUR darüber nachdenkst.

Natürlich hast du icht vollkommen unrecht, aber auch aus solchen ' gravierenden Fehlern' lernt man - manchmal sogar mehr, als aus guten Ereignissen.

Und sich komplett davon abzuschotten und zu waren bis die 'Reife' kommt bzw bis man 'reif genug' ist ..kann nie der einzige und unter Garantie nicht der richtige Weg sein.

Denn schon Säuglinge lernen aus Erfahrungen und Versuchen.

Das nennt man dann Naivität - oder naiv sein - unerfahren sein - sprunghaft- impulsiv sein, nicht gleich unreif.

Theorn, es ist nicht alles schwarz oder weiß. Es gibt Graustufen.

Kommentar von Theorn ,

An welcher stelle soll ich bitte geschrieben haben das Liebe nebensächlich ist?

Ganz im gegenteil gerade weil es mit zu den wichtigsten dingen gehört versuche ich jenen zu helfen die deren bedeutung noch nicht verstehen um wenigstens die gröbsten fehler zu verhinden den auch wenn man aus fehlern lernt sollte man trotzdem versuchen sie zu vermeiden so weit es möglich ist da es sehr tiefe naben hinterlassen und die Psyche sehr beschädigen kann in manchen fällen und je nach person.

Des weiteren habe ich nie behauptet das ich mit lernen vor dem Pc meine oder durch chemische Reaktionen und mehr sondern eher in die richtung das man sich viel unter leute begibt und so durch das was sie tun,sagen und bei ihnen sieht viel lernen kann den auch durch fehler anderer kann man viel lernen nicht nur durch eigene und man sieht gerad in sehr Jungen jahren in Schule,Ausbildung etc. Menschen wie sie sich geben und mit gefühlen umgehen,durch Beziehungen sich verändern,fehler begehen und vieles vieles mehr duch das man ganz automatisch viel lernen kann durch das was im umfeld passiert daher muss man einfach nur eine gute auffassungsgabe haben und sich ein wenig in andere hineinversetzen können,es gibt viele wege umd zu begreifen was liebe bedeutet und reifer zu werden ohne ZU viele eigene fehler begehen zu müssen und situationen selbst zu erleben,natürlich sind ein paar situationen um es selbst mit zu erleben unerlässlich aber auch da sollte man nicht weiter gehen als nötige wie ohne richtige Liebe in eine beziehung zu gehen da das ende da vorherzusehen ist und die ganze sache keinen wirklichen sinn ergibt außer das die andere person dadurch verletzt werden könnte was es nicht wert sein sollte.

Und nein von komplett abschotten spricht auch keiner aber zu warten bis der/die richtige kommt statt von einem zum anderen zu springen währe trotz allem die weisere wahl gerade in so Jungen Jahren wo eh nichts all zu lang hält.

Aber ich denke wir rücken stück für stück immer mehr ab vom eigendlichen Thema was die frage selbst angeht die gestellt wurde und vertiefen alles zu seh und sollten letzt endlich die sache ruhen lassen da die Fragestellerin sonst niemanden mehr folgen kann richtig oder es sie gar verwirrt und sie eh letzt endlich die entscheidungen für sich allein treffen muss und wir nur Tipps und Ratschläge geben können die sie entweder beherzigt oder vollkommen ihren eigenen weg geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten