Frage von oonudeloo, 43

Hilfe/Rat bei Ausbildung?

Hallo :)

ich bin zurzeit ein wenig ratlos, deswegen wollte ich mal das Forum befragen vielleicht hat hier ja jemand eine gute Idee bzw. einen hilfreichen Rat für mich. Zu mir ich bin 20 Jahre alt und nun ja noch ungelernt. Alles fing ca. vor einem Jahr an als ich mein Abitur an einer FOS nachholen wollte, um bessere Chancen für eine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung zu bekommen und eventuell zu studieren. Es lief eigentlich alles super, ich hatte gute Noten die Leute dort waren echt cool etc.

Dann hatte meine Freundin, mit der ich zusammen auf die Schule gekommen bin (war 2 Jahre mit ihr zusammen) mich wegen ihres Ex-Freundes, der dort zufällig schon an der Schule war verlassen. Das hatte mich ziemlich hart getroffen und da ich es nicht ausgehalten habe die beiden dort ständig zu sehen bin ich von der Schule gegangen. Das bereue ich bis heute noch und es macht mich fertig sie fast tagtäglich zu sehen (sie wohnt nah bei mir) Danach bin ich in ein wirklich tiefes Loch gefallen in dem ich noch immer stecke. Mir ging es wirklich schlecht, ein Freundeskreis existiert nun nicht mehr wirklich. Vor einem Monat (viel zu spät) hab ich mich entschlossen mich irgendwie aus meiner naja mehr oder weniger Depression zu retten und mir eine Ausbildung zu suchen, hier wegzuziehen ein neues Leben anzufangen.

Wie ihr euch vorstellen könnt ist es jetzt nicht mehr wirklich einfach eine Ausbildung, gerade als Fachinformatiker zu bekommen. Ich habe mich bei etlichen Betrieben beworben aber noch keine Zusage bekommen. Am Freitag habe ich noch einen Termin beim Arbeitsamt in der Hoffnung das die mir irgendwie noch einen Ausbildungsplatz beschaffen können. Ein FSJ sowie 1 Jahr lang Jobben kommen für mich weniger in Frage.

Ich freue und bedanke mich schon jetzt auf jede hilfreiche Antwort.

Antwort
von PicaPica, 15

Dich nochmals bei der FOS einzuschreiben geht definitiv nicht??

Das mit de Arbeitsamt ist nicht schlecht. In deiner Situation - evtl. bewilligen sie dir einen Kurs bzw. Ausbildung

Kommentar von oonudeloo ,

Naja da die FOS mittlerweile schonwieder angefangen hat und meine Ex-Freundin dort noch bis zum nächsten Jahr lernt eher nicht. Außerdem bin ich jetzt schon 20 und habe langsam das Gefühl dort nicht mehr so gut reinzupassen, davon abgesehen hab ich gehört das man Das Fachabitur auch während der Ausbildung noch absolvieren kann.

Kommentar von PicaPica ,

Dann versuch das. Ist auf jeden Fall! gut, einen höheren Schulabschluss zu haben. Es stehen einem doch viel mehr Möglichkeiten offen.

Ich würde mir auch anhören, was der oder die freundliche Mitarbeiter(in) vom JobCenter sagt bzw. rät. Allerdings entscheiden must du.

Wird aber sicher nicht einfach, neben der Ausbildung noch, vermutl. in Abendkursen, das Fachabi nach zu holen. Und das alles wegen einer verfluchten Ex, die ihren Weg in gerader Richtung geht - ist schon sehr heftig. Na, wünsche dir viel Erfolg und die Kraft durchzuhalten. Verliere niemals dein Ziel aus den Augen.

Aber ich glaube, Ex hin oder her, ich würde es doch nochmal bei der FOS versuchen. Musst ja keinen Kontakt haben und denk dir immer, welchen Verlust sie erlitten hat indem sie nicht mehr mit dir zusammen ist, auch wenn sie das noch gar nicht weiß... .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community