Frage von marielarsen, 73

Hilfen beibringen,Bahnfiguren?

Hallo ☀️
Seit paar Montaten habe ich eine Rb. Sie ist eine Slaski Stute und 9 Jahre alt. Im Umgang ist sie super lieb nur leider ist sie noch nicht mal auf E Niveau. Sie kann keine Bahnfiguren oder hört gar nicht auf Schenkelhilfen oder Gewichtsverlagerungen (kennt auch keine Anlehnung). Das einigste was sie kennt ist das man am Zügel sieht, das ich aber nicht richtig finde.
Ich habe schon so viel über das Thema gegooglet, nur ich finde nichts wo man mit arbeiten kann. Habt ihr gute Bücher über das Thema oder Tipps und Tricks.

Danke im Vorraus 😊

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 47

Wie läuft die Stute bei der Besitzerin? Weil Bahnfiguren kann jedes Pferd, vielleicht nicht korrekt, aber die Kringel bekommrn die meisten Pferde hin.

Kommentar von marielarsen ,

Ja stimmt habe mich velleicht falsch aus gedrückt sie bekommt es schon hin ganze Bahn zulaufen oder Zirkel. Nur andere Bahnfirguren sind mit ihr sehr schwer. Die Besitzerin geht eigentlich nur ausreiten.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 49

die besi verdient einen schlag in den nacken!!! 

so ein pferd einem anfänger als reitbeteiligung anzubieten...

was hast du in den paar monaten mit dem pferd gemacht? es ist ja offenbar nicht reitbar, sondern duldet grad mal reiter und sattel.

das pferd ist null ausgebildet und null geritten.

du kannst hier nicht den gutefrage kurs im einreiten des pferdes buchen. den gibts nämlich nicht.

das einzige, was du tun kannst, ist grundarbeit vom boden aus und stellung und biegung erarbeiten.

verbnde die hilfen, die du gibst, mit stimmkommandos, die du dann auch beim reiten nutzt.

das pferd muss zunächst mal lernen, zuverlässig genau neben dir herzugehen. erarbeite die bahnfiguren am boden.

was hat das pferd genau für einen sattel? es gibt sättel, die das erarbeiten der reiterhilfen richtig schwer machen. daher das erst vom boden aus machen und wenn von dort die kommandos erarbeiten ist, kannst du vom sattel aus weiter machen.

---------------

wenn die stute gut im rassetyp steht, dürften keinerlei anatomische schwierigkeiten bestehen - allenfalls von deiner sitzposition her, weil der körper dieser pferde ja doch recht volumig ist. 

die schlesier stehen ja eher im mittelschweren bis schweren typ.

Kommentar von friesennarr ,

Große Frage, ob dieses Unvermögen von der Stute kommt, oder ob die RB es nur nicht hin bringt?

Kommentar von marielarsen ,

Die Besitzerin reitet eigentlich nur mit der Stute aus. Und ich mache immoment eigentlich nur Bodenarbeit, die Stute ist reitbar aber kennt halt kaum Hufschlagfiguren (Wolte, Schlanglienien usw.) natürlich kann sie gerade aus laufen, und ein Zirkel zur reiten ist auch nicht DAS komplizierte, es wurde mit ihr noch nie geübt. Deswegen wollte ich gerne das einbisschen verbessern. Natürlich hätte ich die Frage änders vormulieren sollen aber Ich versteh nicht warum man gleich so pampig werden muss.

Ich nehme außerhalb auf verschiedenen schulpferden 2x in der Woche Reitunterricht und warum wird dann gleich gesagt das ich Angänger bin. Natürlich ist die Frage sehr komisch gefragt und im nachhinein hat sich das auch sehr komisch angehört aber ich habe nur nach Tipps und Tricks gefragt wie man die Übungen erleichtern kann.

Antwort
von lupu24, 39

am besten redest du mal mit den besitzern und sagst dass du gerne Unterricht nehmen würdest. am besten einzeln oder zu 2. und nicht mit beispielsweise den Schulpferden in einer abteilung. der/die Reitlehrer/in kann individuell auf euch beide eingehen und erklärt dir, was du in bestimmten situationen tun solltest. in (größerem) gruppenunterricht ist es für den reitlehrer oft schwierig genau auf dich und deine rb einzugehen. vielleicht kannst du dich ja mal bei euch umhören, was es für möglichkeiten gibt. ich denke, das ist besser, als es ganz alleine zu  probieren. wo kommst du denn her? vielleicht kann ich dir reitlehrer empfehlen... allerdings kostet so ein unterricht meist mindestens 20 euro die stunde

Antwort
von TheFreakz, 33

Hol Dir einen Reitlehrer! Nichts selber machen wenn man keine Erfahrung hat, dadurch könntest Du das Pferd total verhunzen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community