Hilfe..mein bester Freund verletzt sich selbst...was macht er genau?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eventuell 

Skin Picking

Eine psychische Erkrankung liegt vor, wenn man die Kontrolle über das Verhalten verloren hat – in diesem Fall das Knibbeln an der Haut.

 Wenn es also zum Beispiel häufiger auftritt als gewollt oder länger andauert als beabsichtigt. Oder wenn es zu schweren Hautschäden führt.

 Zudem leiden die Betroffenen in der Regel sehr stark unter den Folgen des Skin Picking, sowohl körperlich als auch psychisch. 

Das kann bis zum Selbstekel gehen. Oft fühlen sie sich dadurch deutlich im Alltagsleben beeinträchtigt, also im Beruf, ihren sozialen Beziehungen und im Privatleben.

http://www.apotheken-umschau.de/Psyche/Skin-Picking-Zwanghaftes-Zupfen-an-der-Haut-460871.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krusten abkratzen ist genauso eine Art von Selbstverletzung wie Ritzen. Ritzen ist auch kein Name für ein 'Phänomen', sondern nur das tatsächliche Wort, was gemacht wird. Genauso wie 'Krusten abkratzen'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SVV (selbstverletzendes verhalten). Darunter werden ritzen, schneiden, kratzen, beißen und alle weiteren Arten und Formen der selbstverletzung zusammengefasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SvV, selbstverletzendes Verhalten

Da gibtd ganz viele Arten davon, zB nichts essen (als Form der Bestrafung, nicht, weil man sich zu dick fühlt; nicht mit Magersucht verwechseln!), sich blaue Flecken/Blutergüsse machen, Wunden am Heilen hindern, sich aufkratzen, ritzen, Kopf gegen die Wand schlagen, sich beißen...

Tritt auch oft im Kindesalter schon auf.

Gute Besserung an ihn und liebe Grüße❤

Und er sollte sich helfen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverletzendes verhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?