Frage von Abbbyyy, 64

Hilfe..ich habe ein grosses problem mit meine Gebährmutter?

Und zwar war ich gestern beim frauenarzt.,..Bin 31 jahre..und habe bereits 3 kinder..hatte auch nicht vor ein 4.zu bekommen...ok komme zum punkt ich war beim fa weil ich beim gverkehr immer solche schmerzen habe...und dachte es kann nicht gut sein dann hat sie mir mal bor monate ein antibiotica auf eschrieben weil ich..... (infekt hatte)nix gespührt oder so..habe es eingenommen infekt is weg aber schmerzen beim g Verkehr bleiben..ich habe ihr gesagt was alles weh tut jetzt musste ich mir gestern anhören gebährmutter musste entfernt werden..siehst kein ultraschall oder so gem8..ich habe so geweint war ik shock..bin doch noch jung...omg vielleicht will ich doch noch ein kind...Wechseljahre alles geht durch mein kopf..frage id jetzt warummm..sie sagt deine gebährmutter is zu tief gesunken. .bitte sagt ihr kennt euch da aus..ich habe viel gegoogelt..finde nicht viel..hilfe hilfe wurde mich auf jede antw freuen...

Antwort
von Shiraz3, 22

Weiß auch nichts näheres, aber bevor ich das tun würde, ginge ich erst mal noch zu mindestens 2 weiteren Frauenärzten um mir weitere Meinungen einzuholen.

Beim Besuch der anderen, würde ich aber keinesfalls sagen dass ich schon eine Diagnose erhalten habe sondern einfach nur das Problem schildern usw.

Auf keinen Fall würde ich mich nach der 1. Diagnose auf diese OP einlassen.

Kommentar von Abbbyyy ,

ja hast recht..werde nix sagen ..mal sehen was die dann sagt...werde mir montag mal in münster termin geben lassen...pfff nie ged8 das man so jung schon mit sowas rechnen darf..dwnke bin immer so gesund😩

Kommentar von Shiraz3 ,

lass dir keine angst einjagen. hol dir lieber noch ein paar andere Meinungen und Ärzte gibt es genug. Vielleicht ist es ja doch ganz anders. drück die ganze fest die Daumen und wünsche dir alles Gute. Kannst ja mal Bescheid sagen. LG M.

Kommentar von Abbbyyy ,

ja werde ich machen sobald ich da war..ich danke dir sehr fur deinezeit und antw..ps achte nicht auf Schreibfehler bin aus nl😂danke danke

Kommentar von Shiraz3 ,

keine Angst, hab auch manche Schreibfehler drin. Ist doch egal oder😀viel Glück, kannst dich ruhig melden, hab immer Zeit.Drück dir ganz fest die Daumen .

Antwort
von Sisalka, 37

Du kannst auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen, bevor du dich entscheidest. Sprich vielleicht auch mal mit einer Hebamme, die wissen manchmal noch Sachen, mit denen deine Frauenärztin nicht so viel zu tun hat. Keine Ahnung, ob Rückbildungsgymnastik etwas für dich wäre und zumindest zwischenzeitlich helfen könnte, damit du erst mal Zeit zum Nachdenken hast.

So wie es klingt, geht es erst mal nicht um ein großes Gesundheitsproblem, sondern eher die Schmerzen, die du loswerden willst und die normal so nicht auftreten. Du kannst dir also Zeit lassen, eine richtige Entscheidung für dich zu treffen.

Kommentar von Abbbyyy ,

danke fur deine antw sisalka...ruckbildung is zu spät meinte sie da meine kleinste schon 3 ist..2 .meinung hol ich mir sicher..danke danke

Antwort
von Erda44, 18

Das Problem habe ich auch.
War schon bei 3 FA nichts schlimmes gewesen. Kann auch durch Stress kommen.

Kommentar von Abbbyyy ,

Echt? ??meinst du das kann wieder weg gehen??hast du auch schmerzen??

Kommentar von Erda44 ,

Ne weile war das sehr schlimm...
Kann dich sehr gut verstehen.
Das ist zwar nicht ganz weg aber die Ärzte konnten nichts feststellen die eine meinte Zyste die eine konnte nichts feststellen die andere meinte Stress ... Ist halt so geblieben.

Kommentar von Abbbyyy ,

schlimm wenn man von Ärzte abhängig ist ubd jeder was anders labert

Kommentar von Abbbyyy ,

ich will da aber echt was ändern...darum geheixh erstmal munster Klinikum mal sehen was die sagen..vielleicht die gebärmutter bänder oder wie das heisst kurzen oder so

Kommentar von Erda44 ,

Eine sehr gute Entscheidung.
Hol dir ärztliche Informationen von überall
Und lass dich nur von Oberärzten untersuchen.... Weil das habe ich geschworen im Zukunft nur so zu machen.
Lass die die Berichte schriftlich geben.
Später hast du wenigsten was in den Händen.

Kommentar von Abbbyyy ,

danke dir fur dein rat😘

Kommentar von Erda44 ,

Hallo, ich wollte dich fragen ob du ein anderes Ergebnis hast? Was hat der Arzt gesagt?

Antwort
von Steffile, 24

Ich denke vor einem so drastischen Schritt solltest du eine zweite Meinung einholen. 

Es gibt auch Physiotherapie fuer solche Faelle, vielleicht waere das auch relevant fuer dich, frag mal rum wer sich auf Beckenboden spezialisiert. (Wobei es nicht enfach um Rueckbildungshymnastik geht!)

Kommentar von Abbbyyy ,

ja stimmt..ich hol mir ne 2.meinung auf jeden fall...danke dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten