Frage von Engellll, 28

Hilfe...habt ihr eine Idee, was das sein kann?

Seit einiger Zeit habe ich ab und zu Phasen, wo ich mich vor Essen ekel, nicht davor zu essen, aber ich habe auf nichts wirklich hunger. Wenn ich mir vorstelle was zu essen, Dinge, die ich gerne esse, egal ob Nudeln, Pizza oder Gemüse, keine Ahnung, aber das geht dann nicht. Es sind in dieser Phase sehr viele Nahrungsmittel-egal ob gesund/ungesund oder wenig/viele Kalorien, die ich einfach nicht essen kann, weil ich einfach keinen hunger darauf habe. Trockene Brötchen und Laugengebäck gehen komischerweise immer. Hat einer eine Idee was das sein kann? Oder ist man einfach überstättigt?

Antwort
von user8787, 13

Das ist völlig normal. 

Jeder hat so Phasen, der Appetit ist etwas sehr wechselhaftes.

Besonders heftig zeigt sich sowas während einer Schwangerschaft oder während eines Entzugs ( Nikotin, Alkohol ) . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten