Frage von shadowhunter109, 30

Hilfe,habe Problem bei Latein-Übersetzung?

Also der Text lautet:

Quare amicos misit,qui quam celerrime Romam veherentur,reverterentur , domo magnam pecuniae copiam afferent.

Ich kenne fast alle Wortbedeutungen aber ich weiss nicht wie ich den Satz übersetzen soll. Kann mir bitte jemand helfen. Eine Frage noch: weiß jemand wieso veherentur,reverterentur und afferent im Konjunktiv stehen und wie ich die dann übersetzen muss??

Danke im Voraus;D

beste antwort bekommt natürlich ein Sternchen ;D

Antwort
von waechter200, 18

Deshalb schickte er die Freunde, um so schnell wie möglich nach Rom zu fahren, sie würden erst zurückkehren, wenn sie eine große menge Gold durchs Haus herbeibringen werden.

Das ist bestimmt falsch. Besonders der letzte Satz aber ich sagte ja bereits ich bin schlecht in Latein. Hoffe ich konnte trotzdem Helfen

Kommentar von shadowhunter109 ,

danke dir trotzdem das du dir Mühe gemacht hast ;D

finde ich voll nett von dir

Kommentar von waechter200 ,

immer doch ;) gern geschehen

Antwort
von ArnoldBentheim, 8

Der Konjunktiv im Relativsatz steht deswegen, weil dieser einen Nebensinn hat: er drückt einen Willen bzw. einen Wunsch aus, nämlich den Wunsch desjenigen, der seine Freunde losgeschickt hat!

Da du die Vokabeln kennst, will ich dir eine Übersetzungshilfe geben:

amicos misit,

                        qui ... veherentur,

                                  reverterentur,

                              ... afferent.

Kommst du damit schon zurecht?

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten