Frage von ladywhite4ever, 8

Hilfeeeeeeeeee ich brauche euch User mit Führerschein?

Soweit (3 Fahrstunde) kann ich gut anfahren und anhalten, aber wenn ich z.B rechts einbiegen will dann sagt er irgendwas von abbremsen und 1 Gang, das bringt mich dann durcheinander. Meine Frage an euch wie biegt man rechts ab? Bitte ausführlich erklären :) Und links abbiegen auch erkären bitte :()

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nouredine1989, 4

Du willst abbiegen, also schaust du Außenspiegel, Innenspiegel und machst einen Schulterblick und setzt den Blinker. Kurz vor dem abbiegen bremst du ab, tretest die Bremse, dann Kupplung und schaltest je nach dem, wie scharf die Kurve ist, in den zweiten oder in den ersten Gang und voila! Brauchst halt noch viel Übung! ;) Viel Spaß und Erfolg

Antwort
von GravityZero, 3

Kommt drauf an wie schnell du abbiegst. Meist abbbremsen und runterschalten.

Antwort
von pythonpups, 3

Bevor die Kurve da ist, blinken, leicht anbremsen, auskuppeln, einen Gang runterschalten (in der Stadt i.d.R. den ersten), Kupplung kommen lassen (ohne Gas bremst das etwas), mit Bremse Geschwindigkeit endgültig weit genug runterbringen, Schulterblick, abbiegen, in der Kurve langsam wieder Gas geben.

Nach links hängt's halt vom Gegenverkehr ab, da musst Du evtl. anhalten, bis frei ist, dann im 1. Gang anfahren und dabei abbiegen. Sonst eigentlich das gleiche.

Gar nicht so leicht etwas detailliert zu beschreiben, was normalerweise das Rückenmark erledigt. ;-)

Antwort
von GliderPilot1, 3

Wenn du rechts abbiegst, könnte ein Vorfahrt gewähren-Schild (Dreieck roter Rand)/STOP-Schild oder eine Ampel dich daran hindern abzubiegen. Bei rechts-vor-links musst du nur auf entgegenkommende Fahrzeuge achten in der Straße, in die du einfährst. In beiden Situationen ist es am Anfang einfacher, in den ersten Gang runterzuschalten und mit 10 km/h abzubiegen. Davor aber Innenspiegel, Außenspiegel (bei rechts der rechte), Blinker und Schulterblick ob Fahrräder oder Fußgänger kommen, machen.
Beim Linksabbiegen ist mehr zu beachten. Auf deiner Straße haben entgegenkommende Fahrzeuge generell Vorrang. Ausserdem musst du bei mehrspurigen Straßen beim Abbiegen in deiner Spur bleiben. Dabei ist auch der erste Gang die bessere Wahl.
Zusätzlich gibt es Ampeln mit einem grünen Pfeil, der dir anzeigt, dass du, wenn du in Pfeilrichtung fährst, ungehindert abbiegen kannst.

Das schaffst du schon. Wird mit der Zeit immer einfacher!

Gute Fahrt!

Antwort
von CREMEFRESH1, 2

Enge Kurven: Abbremsen 1. Gang schalten, währrendessen versuchen Spiegel und Schulterblick dann abbiegen

Normale Kurven in Stadt: Abbremsen 2 Gang, Spiegel und Schulterblicke dann abbiegen

Meinste so??
Irgendwann kommt das automatisch..

Antwort
von Marcoooooo, 2

in den 1. musst du nur schalten, wenn du stehst und dann rechts abbiegen willst.

abbremsen 1.gang hat er bestimmt gesagt, weil da rechts noch einer vorbei ist oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten