Frage von livyysilvre, 203

Hilfeeeeee wer kennt das auch?

Ok, also ich bin w (15) und frage mich halt oft warum die Welt so ist... Warum ich nicht ein Ass in der Schule bin? Warum ich nicht super musikalisch bin? Warum ich nicht total sportlich bin? Warum ich nicht so gut aussehe wie alle anderen...

Ich vergleiche mich oft mit anderen. An denen sehe Ich ihre Stärken.. aber an mir nicht. Selbst wenn ich einigermaßen begabt in etwas bin denke ich immer, dass es Menschen giBT die besser darin sind.

Ich weiß, dass ist so typisch Mädchen in der Pubertät... aber kann mir jmd Ratschläge geben?

Vielen Dank für die Antworten

Antwort
von Midgarden, 48

Ach, das Problem haben nicht nur Mädchen in der Pubertät - das "sich vergleichen" ist eine Art Volkssport mit viel Schummelei ;-)

Vertrau einfach darauf: jeder Mensch kann etwas besonders gut und er merkt das nicht, weil er auf anderes und andere aufschaut - früher oder später wird er drauf stoßen oder von anderen darauf gestoßen werden.

Es ist wichtiger und spannender, die eigenen (vielleicht auch kleinen) Talente zu entdecken und auszubauen als die zu bewundern, die lediglich ihre in die Wiege gelegten Talente nutzen :)

Antwort
von kittypower, 47

Also ich kann dir da nur sagen, es geht glaube ich jedem mal so. Mir auch, weil manchmal stelle ich mir  die Frage: warum? Aber ich kann mir das dann auch nie erklären. Das einzigste was mich dann aber dazu bringen kann mich das nicht mehr zu fragen ist, mit zu sagen : alles hat einen Grund auch wenn er jetzt noch nicht sicher ist. Ich schaue dann manchmal in die Vergangenheit und sehe, alles was ich getan hab, alles was passiert ist, hat mich zu dem was ich heute bin geführt

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen ;)

Antwort
von tannein112, 64

Mach dir bewusst, dass dich niemand dafür verachtet. Das habe ich im Schwimmbad gemacht, wenn ich mich dick gefühlt habe. Mich umgesehen und gedacht "mindestens 10 Mädchen hier sind kräftiger als ich. Mir ist das vorher nicht aufgefallen, also wird es anderen auch nicht aufgefallen sein"
Das, finde ich, nimmt viel Druck von außen.
Viel Erfolg! :)

Antwort
von ML73AT, 19

Oft behindert dich auch nur der Gedanke und die Selbstzweifel daran. Ich hab selber auch mal gedacht, dass ich weniger kann oder weiß, als viele andere Mitschüler, aber mittlerweile sehe ich es eher umgekehrt.

Die angeborenen Fähigkeiten kann man sich nicht aussuchen, aber man kann sich dessen besser bewusst machen.

Antwort
von Unbekennt, 25

Natürlich gibt es immer bessere Menschen in bestimmten Gebieten als du, aber diese Kombination aus dem wissen und können was DU hast macht DICH einzigartig!!! Behalte das im Hinterkopf.

Antwort
von Theshowmustgo, 73

Das ist der Innere Kritiker, wie es die Psychologen nennen würden. Er kritisiert dich überall, in jedem Gebiet. Man muss darüber stehen und versuchen das Gute in sich zu finden. Oder man baut sich eine Schutzhülle bzw. Schutzschild. Eine Musterlösung gibt es dafür leider nicht, aber es wird einfacher damit klar zu kommen, wenn du deine Stärken findest. Nur wer suchet, der findet.

Vertiefe dein Hobby, mach das was du immer machen wolltest und was in deinem Bereich des Möglichen ist zu tun.

Ich kenne das auch, das Gefühl. Es zerfrisst einen förmlich von Innen, man ist wie gelähmt und unfähig was anderes zu tun als andere zu beneiden. Aber andere sind nicht du, denn du bist einzigartig und nicht jeder muss musikalisch sein. Ich sage mir immer in solch einer Situation, die können halt Cello spielen aber wenn ich das könnte dann wäre ich nicht ich und ich bin nunmal so wie ich bin. Nicht die anderen sind besser, sondern du bist außergewöhnlich anders und das ist gut so. Wenn jeder gleich sein würde, wie würde die Welt dann langweilig sein...

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, aber es gibt Möglichkeiten sich diesen Normen und Gesetzen und Regeln und Stereotypen zu entziehen, nur weil jemand musikalisch ist, ist sein Leben nicht beneidenswert...


Antwort
von kliklu, 52

hätte ich ein bild könnte ich das besser beantworten, aber ich gehe stark davon aus, das du genauso gut aussiehst, wie die anderen auch.

Ich kenne das, aber ich habe mal rumgefragt, wie ich aussehe und dabei kam eben rum, das andere mich schöner fanden, als ich mich selbst

Kommentar von livyysilvre ,

Fast alle schminken sich halt schon... manche mehr manche weniger... ich mag es aber nicht wirklich sollte es aber zumindest machen da ich nicht die schönste Haut habe...

Kommentar von kliklu ,

wie gesagt, kann weis ich ja nicht, wie du aussiehst, aber man muss sich nicht unbedingt schminken

Antwort
von DanielGol, 32

Besser Anders als Gleich..!

Kommentar von livyysilvre ,

Ich bin lieber der Mitläufer in der Menge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community